Beamer statt Drucker?

Leider sind E-Bikes nur bei Ottonow und Drucker nur bei Media Markt erhältlich. Daher fiel unsere Wahl auf zwei Beamer in der Preisklasse zwischen 500 und 700 Euro: den ACER H6510BD (Media Markt, 54,90 EUR pro Monat) und den BENQ W1110 (Ottonow, 34,99 EUR pro Monat). Was wir auch bei beiden hätten bestellen können: eine Spiegelreflexkamera, einen großen Fernseher, einen PC mit VR-Ausrüstung, ein Sportgerät, ein Smartphone oder einen Kühlschrank.

Kinoabende im Freundeskreis auf Bestellung

Stellenmarkt
  1. Manager Corporate Trading & Group Guarantees (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Geschäftsprozesskoordinator- *in IP-Management
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Detailsuche

Beamer haben mit ihrem Leuchtmittel recht teures Verbrauchsmaterial und lassen sich leicht täglich einsetzen, so dass sie eindeutig gebraucht sind, wenn sie zum Vermieter zurückkehren. Wir haben die beiden Geräte drei Monate lang als TV-Ersatz genutzt - in Raucherhaushalten. Dabei haben wir uns über die Bildqualität gefreut und die Geräte im Freundeskreis auch mal für Kinoabende weiterverliehen. Aber zunächst ging es ans Bestellen.

Die Bestellung bei Ottonow ist einfach

Das Portal von Ottonow ist sehr übersichtlich aufgebaut und hat in den drei Kategorien Technik, Haushalt und Sport ein Angebot von knapp 100 Artikeln. Darunter sind Waschmaschinen ebenso vertreten wie Kameras und sogar Ruder-Ergometer.

Bei Ottonow gelten Mindestmietzeiten von drei bis zwölf Monaten. Die monatlichen Raten liegen zwischen 9,89 Euro (GearVR) und 119,99 Euro (DJI Phantom 4 PRO+). Nach Ablauf der Mindestmietzeit verringert sich die Gebühr um rund 20 Prozent. Es muss keine Kaution hinterlegt werden.

  • Übersichtlich: Das Angebot von Ottonow umfasst rund 100 Produkte. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Lohnende Lektüre: FAQ und AGB sollte man sich auf jeden Fall durchlesen. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Praktisch: Ottonow erinnert per E-Mail an den endenden Mietzeitraum. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Eindeutig Neuware - beide Anbieter versenden aber auch aufbereitete Geräte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kaum zu finden: Preise und Konditionen sind bei Media Markt versteckter. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Kooperationspartner: Grover wickelt das Mietgeschäft für Media Markt ab. (Screenshot: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auch praktisch: Eine Anleitung zur Rücksendung und ein Rücksendeschein liegen der Grover-Lieferung bei. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Eindeutig Neuware - beide Anbieter versenden aber auch aufbereitete Geräte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Kauf der Artikel ist generell ausgeschlossen. Ottonow soll keine Alternative zu Ratenkauf oder Leasing darstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!Ottonow punktet mit Service 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


iPiet 29. Jun 2017

Klärt mich auf wenn ich da irgendwie falsch liege... OttoNow- Galaxy A3 - Mieten...

holgerscherer 26. Jun 2017

Doch, das sollte gehen. 20% sind da schon drin. -h (Kampfraucher, der auch in der...

amagol 19. Jun 2017

Ist das das erste mal, dass du ein Auto gemietet hast? Ich wuesste nicht, dass ich das...

Magdalis 19. Jun 2017

Klingt wie ein russisches Flugzeug ...

buuii 19. Jun 2017

Was versteht man denn an dem Begriff Testphase nicht? Wenn die merken das keiner die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /