Abo
  • IT-Karriere:

Mietautos: Hertz meldet mehrere vermietete Autos als gestohlen

Mehrere Mieter von Leihwagen der Autovermietung Hertz sind in den USA festgenommen worden, nachdem die gemieteten Fahrzeuge fälschlicherweise als gestohlen gemeldet wurden. Hertz spricht von Einzelfällen, ein Anwalt von einem Muster.

Artikel veröffentlicht am ,
Vom Automieter zum Autodieb: Hertz meldet vermietete Autos als gestohlen.
Vom Automieter zum Autodieb: Hertz meldet vermietete Autos als gestohlen. (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Sie sei auf dem Heimweg nach Cleveland, Ohio, gewesen, erzählt die US-Amerikanerin Dina Johnson dem US-Sender ABC Action News. Sie habe Verwandte in Kanada mit einem Mietauto besucht. Bei der Grenzkontrolle sei sie festgenommen worden und habe sieben Stunden in Gewahrsam verbracht. Der Leihwagen sei als gestohlen gemeldet gewesen. Ähnliche Geschichten finden sich in verschiedenen Berichten von US-Medien. Das nach eigenem Bekunden "weltweit führende Unternehmen im Mietwagengeschäft", Hertz, meldet offenbar in den USA immer wieder vermietete Autos als gestohlen oder vermietet bereits als gestohlen gemeldete Wagen - mit äußerst unangenehmen Folgen für die Kunden.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln

Geraten die Mieter in Polizeikontrollen oder überqueren eine Grenze, werden sie als mutmaßliche Autodiebe von der Polizei festgenommen und verbringen zum Teil Stunden in Gewahrsam. Eine Person soll sogar zwei Wochen dort verbracht haben. In fast allen Fällen müssen sich die Mieter juristisch gegen die Anschuldigungen zur Wehr setzen - was auch mit Gebühren und eventuell Anwaltskosten verbunden ist.

30 Fälle in den USA

Um die 30 Fälle soll es in den USA bei Hertz laut Medienberichten bereits gegeben haben. Wie es dazu kam, ist unklar. Manche Mieter berichten, dass sie zuvor ihr Auto gewechselt oder ein Upgrade bekommen hätten. Der Anwalt Francis Alexander vertritt mehrere Betroffene. Er sieht hinter der Häufung ein Muster und wirft Hertz vor, das Unternehmen habe " kaputte Computersysteme und fehlerhafte Richtlinien für Standardvorgehensweisen". In der Folge landeten Unschuldige im Gefängnis, sagte Alexander.

Bei mehreren Dutzend Millionen Vermietungen im Jahr seien rund 30 Fälle sehr wenige, entgegnet Tressie Rose, Sprecherin von Hertz, auf ABC Action News. Wenn solche Fälle aufgetreten seien, dann als "Ergebnis einzigartiger und mildernder Umstände. In seltenen Fällen, in denen wir Fehler zu vertreten haben, übernehmen wir die Verantwortung", sagte Rose. Dina Johnson ist nach eigenen Angaben schon seit einem Jahr mit ihrem Fall beschäftigt, eine andere Betroffene spricht von bereits zwei Jahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

uschatko 20. Mai 2019

Komplett falsch. Ausgedruckte Mietverträge gibt es bei den Grossen nur noch auf...

uschatko 20. Mai 2019

Die Zeiten sind vorbei, selbst Poloklasse haben die jetzt mit DSG. Bei Sixt hat sich...

FactCheck 19. Mai 2019

"In seltenen Fällen, in denen wir Fehler zu vertreten haben, übernehmen wir die...

Faksimile 18. Mai 2019

Und eine ordentliche Schadenersatzforderung gegen die Veratwortlichen des Vermieters ...

quasides 18. Mai 2019

die polizei hat weder in duetschland noch den USA selbst recht zu sprechen. der...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /