Microsofts x86-Emulator für ARM: Yes, it can run Crysis

Microsoft hat seinen x86-Emulator für ARM-Chips demonstriert. Auf SoCs wie dem Snapdragon 820 oder 835 läuft daher Windows 10 on ARM samt Programmen wie Adobe Photoshop, Microsoft Office, UWP-Apps und Spielen wie Crysis.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 per x86-Emulator auf einem Snapdragon 820
Windows 10 per x86-Emulator auf einem Snapdragon 820 (Bild: Microsoft)

Nach ersten Hinweisen hat Microsoft auf der Winhec (Windows Hardware Engineering Conference) seinen x86-Emulator für ARM-Chips angekündigt: Auf aktuellen und kommenden Snapdragon-SoCs von Qualcomm läuft damit ein Windows 10 x64 samt theoretisch allen 32-Bit-Anwendungen.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Forschungsreferent*in (m/w/d) im Bereich Forschungsdatenmanagement, Schwerpunkt technische ... (m/w/d)
    HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen
Detailsuche

Terry Myerson, Executive VP der Windows and Devices Group bei Microsoft, sagte, der x86-Emulator werde Windows 10 auf Qualcomms Snapdragon-Chips ermöglichen. Konkrete Produkte nannte Myerson nicht, sondern sprach nur von dünnen, leichten und effizienten Geräten. Gemeint dürften damit Smartphones, Tablets und Ultrabooks sein.

Der x86-Emulator unterstützt Win32-Anwendungen und Universal-Windows-Platform-Apps, darunter Adobe Photoshop, Microsoft Office und Spiele wie Crysis oder das live in Schanghai demonstrierte World of Tanks Blitz. Support für den Edge-Browser, für Stifteingaben, für Touch und für Windows Hello ist ebenfalls gegeben. Basis ist der sogenannte Onecore.

Microsoft erweitert durch den x86-Emulator den Nutzen von Continuum. Smartphones mit Windows 10 Mobile können künftig nicht nur UWP-Apps starten, sondern auch reguläre Programme sind per Maus und Tastatur bedienbar. Im Tablet- und Ultrabook-Markt erschließt sich das Unternehmen weitere Optionen, nämlich Geräte mit Windows 10, aber ohne Intel-Chips.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Qualcomm spricht explizit von PCs mit Snapdragon-Prozessoren und Windows 10, die kommendes Jahr erscheinen sollen. Das dürfte Alternativen zu AMD- und Intel-basierten Geräten bringen. Microsoft wiederum nannte das zweite Halbjahr 2017 als Starttermin für Geräte mit Windows 10 via x86-Emulator.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ms (Golem.de) 10. Dez 2016

Das mit SD820 und vollwertigem Win10 steht doch im Artikel ...

Kleine Schildkröte 09. Dez 2016

Die Frage ist nun, was ist eine VM. Zum einen hast du die VM als komplette Emulation...

Anonymer Nutzer 09. Dez 2016

Aber heute altert man nicht mehr beim Warten auf das Smartphone um etwa ein Jahr in der...

Unix_Linux 09. Dez 2016

Ich sage der Leistungsverlust wird bei 64,35% liegen. Woher ich das weiss? Hab ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Elektromobilität: Sixt bestellt 100.000 Elektroautos bei BYD
    Elektromobilität
    Sixt bestellt 100.000 Elektroautos bei BYD

    Der Autovermieter Sixt macht Ernst mit der Umstellung seiner Flotte auf Elektroautos.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /