Abo
  • Services:

Microsoft: Zahlreiche neue Windows-10-Geräte erstmals vorgestellt

Microsoft hat eine Reihe neuer Geräte präsentiert, die direkt mit Windows 10 auf den Markt kommen werden: das vorher noch nicht öffentlich gezeigte, 15 Zoll große Dell XPS 15 sowie Geräte von Toshiba und HP, die noch so neu sind, dass sie keine Namen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Dell XPS 15
Das neue Dell XPS 15 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Auf der offiziellen Keynote-Ansprache der Computermesse Computex 2015 hat Microsoft zahlreiche neue Windows-10-Geräte vorgestellt. Dazu zählen Laptops, Tablets und 2-in-1-Geräte - einige waren zum ersten Mal zu sehen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Eines der interessantesten neuen Geräte dürfte das XPS 15 von Dell sein, das zuvor noch nicht öffentlich gezeigt wurde. Wie die kleinere Version XPS 13 hat auch das 15 Zoll große Notebook einen sehr dünnen Rand, der zu einem insgesamt kleinen Formfaktor führt. Bereits das XPS 13 wirkt deutlich kleiner, als man es von einem 13-Zoll-Notebook erwartet, und hat im Test von Golem.de sehr gut abgeschnitten. Zu den technischen Details des neuen XPS 15 konnte Microsoft noch nichts sagen.

  • Microsoft konnte keine Informationen zu dem Notebook geben. (Bild: Tobias Költzsch)
  • Das neue XPS 15 von Dell (Bild: Tobias Költzsch)
  • Wie das kleinere XPS 13 hat das 15-Zoll-Gerät wieder einen sehr schmalen Rand um das Display. (Bild: Tobias Költzsch)
  • Ein neues, noch namenloses Tablet von Toshiba. Das Gerät hat eine Infrarotkamera eingebaut und unterstützt Windows Hello. (Bild: Tobias Költzsch)
Ein neues, noch namenloses Tablet von Toshiba. Das Gerät hat eine Infrarotkamera eingebaut und unterstützt Windows Hello. (Bild: Tobias Költzsch)

Zwei noch namenlose Geräte von HP und Toshiba

Ein neues, noch namenloses und vorher noch nicht gezeigtes Notebook von Toshiba kommt mit biometrischer Sicherheitstechnik, die im Zusammenspiel mit Windows Hello den Rechner entsperrt, sobald sie den Nutzer erkennt. Dabei kann das System dank einer Infrarotkamera erkennen, ob es sich um die echte Person oder ein vor die eingebaute Kamera gehaltenes Foto handelt. Zudem hat das Notebook einen 4K-Bildschirm und eine Optimierung für Cortana.

Ebenfalls bisher noch namenlos ist ein neues Tablet von HP, das dank eines Schiebemechanismus in eine Art Dockingstation gesteckt werden kann. Diese hat eine Tastatur und einen größeren Bildschirm als das Tablet selbst, das wie ein 8-Zoll-Gerät wirkte.

Zu den Toshiba- und HP-Geräten konnte Microsoft noch nichts sagen, da es von den Herstellern aus noch keine Informationen hat beziehungsweise diese nicht herausgeben darf. Wann die vorgestellten Geräte in den Handel kommen, ist noch unbekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

synoon 03. Jun 2015

hätte ich mir gleich auch nichts anschauen können. wenigsten musst ich mir keine 20sek...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2015

Hat Microsoft auf der Computex schon mal ein Surface vorgestellt?

ElTentakel 03. Jun 2015

Das ist nen ganz normaler CMOS Sensor (Vermutung!), nur das der IR Cut Filter fehlt oder...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /