• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: XNA Game Studio wird nicht weiterentwickelt

Eine missverständliche E-Mail von Microsoft hat Verwirrung unter Spielentwicklern gestiftet, weil darin das Ende der Fortentwicklung von DirectX verkündet wird. Jetzt ist klar: Mit DirectX geht es weiter - mit dem XNA Game Studio allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
XNA Game Studios
XNA Game Studios (Bild: Microsoft)

Laut einem Sprecher von Microsoft wird das XNA Game Studio zwar noch unterstützt, aber nicht weiterentwickelt. Seinen Angaben auf Polygon.com zufolge lassen sich damit auch künftig Spiele für die Xbox 360, für Windows und Windows Phone produzieren; beliebt ist das Toolset vor allem bei Titeln für Xbox Live Indie Games. Langfristig dürfte XNA allerdings keine Bedeutung haben - schließlich will niemand den Umgang mit Software lernen wollen, die nicht mehr aktualisiert wird.

Stellenmarkt
  1. Insight Health GmbH & Co. KG, Waldems
  2. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing

Microsoft hatte seine Entscheidung vor der Aussage des Sprechers in einer Mail an Entwickler bekanntgegeben - und damit Verwirrung gestiftet. In dem Text stand auch der Satz: "DirectX als Technologie wird nicht weiterentwickelt": Veröffentlicht hat ihn Promit Roy, Technologiechef des Entwicklerstudios Action = Reaction Labs, auf seinem Blog. Auch Roy schreibt, dass er die Mail für missverständlich formuliert hält - gemeint sei wohl, dass DirectX mit Direct3D zusammengewachsen sei, und dass beides längst integrierter Bestandteil von Windows und damit verbundenen Plattformen wie Windows Phone oder der Xbox ist.

Inzwischen hat Microsoft klargestellt, dass es aktiv in DirectX als einheitliche Basis für Grafik über alle Plattformen hinweg investiere.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

JensM 04. Feb 2013

Sehe ich auch so, Angry Birds als DX wird wohl auch sehr sparsam sein. Wenn man ein...

NeoTiger 02. Feb 2013

Es gibt einige Alternativen für .NET/C# Spieleentwickler. Spontan fallen mir noch SharpDX...

Thaodan 01. Feb 2013

Quelle? Das meiste was von Dx flächendeckend genutzt wird ist aber eben Dx3d

QDOS 01. Feb 2013

Da kann man sich allerdings bei Sun dafür bedanken...


Folgen Sie uns
       


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /