Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Xbox-Update mit Partyvorschau und Aufräumfunktionen

Für die Xbox One und die Xbox-App auf Windows 10 gibt es Updates: Sie fügen den Systemen eine Reihe neuer Funktionen wie eine Vorschau auf die Mitglieder von Spielegruppen, einen Avatar-Store und eine Aufräumfunktion für die Liste der installationsbereiten Spiele hinzu.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft hat Updates für die Xbox One und die Xbox-App auf Rechnern mit Windows 10 veröffentlicht, die beiden Systemen neue und in vielen Fällen schon länger von den Spielern geforderte Funktionen hinzufügen. So gibt es jetzt eine einfache Möglichkeit, vor dem Anschluss an eine Party zu sehen, wer dort gerade etwa bei einer Multiplayerpartie mitmacht: Es genügt, einen der Teilnehmer zu markieren, um zu sehen, wer sonst noch mitspielt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Ebenfalls schon länger gefordert ist eine Aufräumfunktion für die "Ready to Install"-Liste. Dort lassen sich Einträge von Betas, älteren Spielen und Demos nun dauerhaft verstecken, was für mehr Übersicht sorgt. Außerdem können die Kacheln auf der Startseite mit dem Update einfacher neu angeordnet werden - und das auch im Offlinemodus.

Die meisten Neuerungen wie ein frisch hinzugefügter Avatar-Store stehen auf der Konsole und in der App zur Verfügung. Nur auf der App gibt es laut Firmenblog einen praktischen Kompaktmodus, in dem alle wesentlichen Vorgänge im Hinblick auf Nachrichten und die Freundesliste in einem übersichtlichen Fenster dargestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)

ObitheWan 19. Feb 2016

Das Update macht die Konsole wieder ein Stück besser. Sowas kann man nicht bei allen...

SchmuseTigger 19. Feb 2016

wir haben das mal mit Tablets gemacht und waren völlig überrascht das ein Tablet das...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /