Microsoft: Xbox Series X kommt offiziell als Kühlschrank

Nach einem gewonnenen Markenwettstreit auf Twitter ziert sich Microsoft nicht, die Xbox Series X als Mini-Kühlschrank zu bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der erste Xbox-Series-X-Kühlschrank. Das kleine Gerät ist die echte Xbox.
Der erste Xbox-Series-X-Kühlschrank. Das kleine Gerät ist die echte Xbox. (Bild: Twitter/Screenshot: Golem.de)

Die Xbox Series X wird es bald wieder als Kühlschrank geben: Xbox hat bei einem Markenwettkampf über mehrere Runden gegen Skittles gewonnen. Beim Wettkampf konnten die Fans für ihre Marke auf Twitter abstimmen. Im Vorfeld machte Xbox-Marketingchef Aaron Greenberg ein großes Versprechen, um die Fans der Marke zu aktivieren: Wenn Microsoft gewinne, werde es Xbox-Series-X-Minikühlschränke geben. Es handle sich nicht um einen Aprilscherz oder Clickbait, fügte der Marketingchef vorsichtshalber dazu.

Limette oder Kühlschrank?

Stellenmarkt
  1. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Referatsleiter / Referatsleiterin (m/w/d) Anwendungsentwicklung
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
Detailsuche

Skittles versprach, die eingestellte Sorte mit Limettengeschmack wiederzubeleben. So kam es, wie es kommen musste: Die Spielkonsole gewann gegen die Kaudragees mit 50,5 Prozent der Stimmen.

Greenberg schrieb in einem Tweet, der drei Minuten nach dem finalen Abstimmungsergebnis gepostet wurde, dass "wir unser Versprechen, die Xbox Series X Mini-Kühlschränke zu produzieren, einlösen werden". Skittles werde den ersten bekommen, schrieb Greenberg.

Was kostet der Xbox-Kühlschrank?

Die Kühlschränke sollen noch 2021 in Produktion gehen. Wie viele Stück Microsoft produzieren lassen will, ist nicht bekannt, und ob sie in den Verkauf gelangen oder lediglich im Rahmen von Promo-Aktionen verschenkt werden, bleibt ebenfalls im Dunklen.

Es gab schon einmal eine Xbox als Kühlschrank

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Schon kurz nach der Veröffentlichung der Xbox Series X verglichen Fans das Design mit einem Kühlschrank, was Microsoft dazu veranlasste, per Pressemitteilung die 180 cm hohe Xbox Series X Fridge anzukündigen. Neben dem grünen Xbox-Logo auf der Vorderseite wurde der Sound der Boot-Animation eingebaut und innen war die Xbox-Kühltruhe grün beleuchtet.

Zu kaufen gab es das Gerät nie. US-Rapper Snoop Dogg wurde mit einem Kühlschrank bedacht und verlost wurde die Xbox Series X Fridge ebenfalls.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Eheran 06. Apr 2021

Nicht nur feuchtigkeit ist ein Problem, ein Kühlschrank hat überhaupt nicht die nötige...

Eheran 06. Apr 2021

Nein, stand 8:45 unverständlich.

mj 05. Apr 2021

Klingt nach absorptionskältemaschine. Das ist u.a. In großen Gebäuden mit ein Grund die...

McHenryArts 05. Apr 2021

*sabber* Neid!! ich habe in den späten 90er mit dem Original gearbeitet 3D-CAD.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /