Abo
  • Services:
Anzeige
Controller der Xbox One (Sonderausgabe)
Controller der Xbox One (Sonderausgabe) (Bild: Microsoft)

Microsoft: Xbox Scorpio unterstützt Freesync und HDMI 2.1

Controller der Xbox One (Sonderausgabe)
Controller der Xbox One (Sonderausgabe) (Bild: Microsoft)

Perfekte Abstimmung der Bildrate zwischen GPU und Monitor: Das soll auf der Xbox Scorpio möglich sein. Wie nun bekanntwurde, wird die für Herbst 2017 geplante Konsole sowohl Freesync 1 und 2 sowie HDMI 2.1 unterstützen.

Rund eine Woche, nachdem die britische Webseite Digital Foundry neue Informationen zur Xbox Scorpio veröffentlicht hat, folgen nun zwei weitere Details. Dem Bericht zufolge wir die Konsole Freesync 1 und 2 sowie den bislang nicht endgültig verabschiedeten - aber ebenfalls für Herbst 2017 geplanten - Standard HDMI 2.1 unterstützen.

Anzeige

Dabei geht es im Grunde immer um die Abstimmung zwischen GPU und Monitor. Falls etwa die GPU mit dem Berechnen eines sehr aufwendigen Einzelbildes nicht nachkommt, weil es zum Beispiel unerwartet viele Gegner darzustellen gilt, dann kann sie die Bildrate vorübergehend selbstständig ändern und diese über Freesync oder HDMI 2.1 auch dem Monitor sagen - der die Standards natürlich ebenfalls verarbeiten können muss.

Das Display kann dann seine Frequenz entsprechend der GPU anpassen, was unter anderem hässliches Tearing vermeidet - also das bekannte 'Auseinanderreißen' des Bildes. Das ursprüngliche Freesync existiert schon länger. Das auf der CES 2017 vorgestellte Freesync 2 ist kein echter Nachfolger, sondern eher die Version für HDR-Inhalte (High Dynamic Range). HDMI 2.1 wurde ebenfalls auf der CES 2017 präsentiert, es bietet als wichtigste Änderung gegenüber 2.0 die genannten variablen Bildraten für Games.

Wie das auf der Xbox Scorpio im Detail funktioniert, welche Einstellungen vorgenommen werden müssen und können, ist noch nicht bekannt. Übrigens wird das Gerät trotz der Vielfalt neuer Standards laut Microsoft mit einem einzigen, klassisch geformten HDMI-Ausgang erscheinen - über den aber alle Arten von Displaytechnologie laufen.


eye home zur Startseite
AndreasBiedermann 27. Mai 2017

Meiner Meinung nach ist das Killerfeature das FÜR Konsolen spricht der Spielspaß. Diesen...

No name089 14. Apr 2017

Also mittlerweile gehe ich auch von ca600-700¤ aus, wenn sie schon im sommer rauskommt...

Dwalinn 13. Apr 2017

und nvidia "hater" sollten lernen sich Kommentare genau durchzulesen bevor sie darauf...

bccc1 12. Apr 2017

Da HDMI 2.1 mit VRR etwas ähnliches einführt ist der mehraufwand für die FreeSync...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. Harvey Nash GmbH, Frankfurt am Main oder Berlin
  4. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Steuergelder = Quellcode offenlegen

    piratentölpel | 00:31

  2. Re: Erfahrungsgemäß ist bei den Surface Laptops

    dEEkAy | 00:31

  3. Re: DSLRs?

    Flexy | 00:22

  4. Re: Es ist echt verblüfffend.....

    Patman | 00:12

  5. Re: Reichtum ist parasitär

    piratentölpel | 00:05


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel