Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox One X ist kaum verfügbar

Wer spontan Microsofts neue Konsole kaufen will, der hat oft Pech. Zumindest in Berlin lässt sich die Konsole selbst in Läden kaum beschaffen. Manch Online-Händler schreibt bereits, dass die Auslieferung der Xbox One X nur nach Verfügbarkeit erfolgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kaum verfügbar: die Xbox One X.
Kaum verfügbar: die Xbox One X. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Microsoft hat für den Verkaufsstart der Xbox One X offenbar zu wenige Konsolen bereitgestellt. In Berlin ist die Verfügbarkeitssituation teilweise so angespannt, dass wohl selbst einige Vorbesteller leer ausgehen. In unserem weiteren Bekanntenkreis sind Versuche in Potsdam und Berlin eine Xbox One X zu erwerben, gescheitert. Die typischen Elektronikmärkte haben keine Ware.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Das bestätigt sich auch beim Absuchen des Online-Angebots von Media Markt und Saturn. Saturn listet die Konsole derzeit gar nicht mehr im Shop. Suchanfragen zum Stand 13 Uhr (7. November 2017) zeigen nur die Xbox One S. Bei Media Markt ist es besser. Die Xbox One X wird immerhin gelistet. Allerdings mit einem großen Logo versehen, dass die Konsole derzeit leider nicht verfügbar sei. Nicht einmal eine Vorbestellung ist möglich.

Einen Hinweis darauf, dass es offenbar eine zweite Lieferung geben wird, bietet Amazon. Dort wird die Konsole weiter gelistet und ist mit der Anmerkung versehen, dass die nächsten Konsolen ab dem 20. November wieder erhältlich sind. Otto gibt hingegen keine Details an und verweist nur darauf, dass die Konsolenauslieferung nach Verfügbarkeit erfolgt. Auch in unserem Geizhals-Preisvergleich sieht die Lage ebenfalls sehr schlecht aus.

Bei Microsoft ist die Konsole bestellbar

Beim Spielespezialisten Gamestop gibt es laut Webseite ebenfalls keine Möglichkeit mehr eine Konsole zu kaufen. Zur Filial-Situation haben wir derzeit keine Informationen. Von Microsoft selbst gibt es ebenfalls keine Verfügbarkeitsgarantie mehr. Immerhin lässt sich die Konsole dort bestellen. Sie werde spätestens zum 30. November ausgeliefert, so Microsoft.

Eigentlich sollte die Konsole heute in den Handel gekommen sein. Vermutlich hatten nur einige Frühaufsteher Glück. Der Preis liegt bei 500 Euro. Keine Chance haben Interessenten, wenn es um die Project Scorpio Edition geht, die auch einen Standfuß für den vertikalen Betrieb bietet.

Weitere Infos finden sich in unserem ausführlichen Test zur neuen Xbox One X.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Zingel1986 08. Nov 2017

Ich habe gestern von Media Markt die Abholbestätigung für meine Onlinebestellung...

sx81xm 08. Nov 2017

Also im MM hier in Fellbach bei Stuttgart, lagen laut Mitarbeiter vom MM 7...

derKlaus 07. Nov 2017

Ich bin insofern genervt, dass es anscheinend mit der Lieferlogistik bei einigen Läden...

Dwalinn 07. Nov 2017

Ich bin der Meinung das die Vorbestellung im MS Store schon relativ früh auf ein späteres...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /