Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One (Call-of-Duty-Edition)
Xbox One (Call-of-Duty-Edition) (Bild: Microsoft)

Microsoft: Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit

Xbox One (Call-of-Duty-Edition)
Xbox One (Call-of-Duty-Edition) (Bild: Microsoft)

Parallel zur Entwicklung von Windows 10 arbeitet Microsoft auch an einer neuen App-Architektur für die Xbox One. Im Mai 2015 soll laut einer nun aufgetauchten Roadmap jede Xbox One als Dev Kit fungieren können.

Microsoft verfügt intern über einen Plan, wie parallel zur Arbeit an Windows 10 auch die Xbox One an die neue, plattformübergreifende App- und Systemarchitektur angepasst werden soll. Ziel ist, dass Entwickler künftig neue Anwendungen programmieren können, die dann letztlich als Universal App ohne allzu großen Aufwand auf allen Plattformen von Microsoft laufen - also auf der Xbox One, einem Windows Phone und auf Rechnern mit Windows 10.

Anzeige

Das Magazin The Verge berichtet mit Bezug auf anonyme Quellen, dass Microsoft seine Pläne im April 2015 auf seiner Hausmesse Build ausführlich vorstellen möchte. Vermutlich gewährt die Firma allerdings bereits Anfang März 2015 auf der Game Developers Conference (GDC) einen ersten Einblick. Dort wird es unter anderem Vorträge für die Entwicklung für Windows 10 unter Xbox Live und zu DirectX-12 geben. Xbox-Chef Phil Spencer spricht sogar direkt über die Zukunft des Spiels unter dem Microsoft-Ökosystem.

Im Mai 2015 soll es laut den Informationen von The Verge eine erste Preview des neuen SDKs für die Xbox One geben, womit gleichzeitig das Umstellen von jeder Xbox One zum Dev Kit möglich wäre - ein Schritt, den Microsoft bereits vor längerer Zeit angekündigt, aber nicht näher spezifiziert hatte.

Wenn er vollzogen ist, könnte jeder ohne größeren Aufwand eigene Apps für die Konsole entwickeln und sofort testen - sogar als Beta innerhalb der Onlinecommunity. Außerdem sollen Apps künftig parallel zu Spielen im Hintergrund laufen können, etwa um eigene Musik während eines Games abzuspielen.

Die endgültige Umstellung aller Plattformen, und eben auch der Xbox One, auf das neue Microsoft-Ökosystem würde dann mit der Einführung von Windows 10 erfolgen, also aller Voraussicht nach im Herbst 2015. Unklar ist derzeit wohl noch, welche Rolle Kinect haben wird - Entwickler sind mit der Leistungsfähigkeit der Bewegungs- und Sprachsteuerung nicht zufrieden.


eye home zur Startseite
KnowBody 19. Feb 2015

Ich habe in keiner einzigen Zeile meines Textes behauptet, dass man auf Konsolen die...

achtundvier 18. Feb 2015

darauf freu ich mich auch, Controller gegen maus ohne auto aim (von mir aus auch mit...

FrankHausheimer 18. Feb 2015

War es nicht immer so, dass MS relativ locker an das Thema Raubkopie ranging? Ich...

PiranhA 18. Feb 2015

Naja, auf den Konsolen hat man auch zB uPlay oder eigene Accounts für Battlefield. Das...

kiian 18. Feb 2015

nope.. ich hab einen Samsung receiver ... meine xbox one steuert alles.. TV, Music und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. über Hays AG, Würzburg
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,00€ bei Alternate.de
  2. 89,90€ statt 129,90€ bei Alternate.de
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  2. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  3. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  4. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  5. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  6. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  7. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  8. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  9. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  10. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    trundle | 10:50

  2. Re: Meine Güte...

    Kondratieff | 10:50

  3. Re: Rechtlich erlaubt?

    Psy2063 | 10:48

  4. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    ramboni | 10:48

  5. Alles schön un gut, wo bleiben die Grundlagen?

    flasherle | 10:47


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:04

  4. 08:51

  5. 06:37

  6. 06:27

  7. 00:27

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel