Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One auf der E3 2015
Xbox One auf der E3 2015 (Bild: Golem.de / Peter Steinlechner)

Gears of War Remake geplant

Auch den Erscheinungstermin für das - zumindest vorerst - Xbox-One-exklusive Rise of the Tomb Raider hat Microsoft bekanntgegeben: Es soll am 10. November 2015 erscheinen. Das ist allerdings der gleiche Tag, an dem auch Fallout 4 in den Handel kommen soll. Offenbar waren die Termine nicht abgestimmt. Es wäre verwunderlich, wenn die Square Enix und Bethesda sich da nicht noch mal zusammensetzen - oder der Klügere nachgibt. Immerhin hat das neue Abenteuer von Lara Croft einen imposanten Eindruck gemacht. Neben Eislandschaften gab es auch Umgebungen in wärmeren Gefilden und spektakuläre Wasserfälle zu sehen.

Anzeige

Wegen eines Details könnte übrigens auch Fallout 4 etwas Ärger von Fans bevorstehen: Zumindest auf der Pressekonferenz von Microsoft ist der Eindruck entstanden, dass am PC erstellte Mods nur mit der Xbox-One-Fassung des postnuklearen Rollenspiels laufen. Ob das wirklich so ist noch unklar.

Microsoft hat noch eine Reihe weiterer Spiele gezeigt. Im Angebot ist etwa ein nett wirkendes Spiel von Keiji Inafume namens Recore auf einem fremden Wüstenplaneten, das im Frühjahr 2016 erscheinen soll. Dann kommt Forza 6 Motorsport, in dem Spieler rund 450 Autos über 26 Pisten jagen dürfen, darunter ein Kurs in Rio de Janeiro - ab dem 15. September 2015. Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Rare will eine Sammlung mit 30 seiner Klassiker für die Xbox One veröffentlichen, außerdem ist ein Piraten-MMO namens Sea of Thieves geplant.

Zum Abschluss der Pressekonferenz stand dann Gears of Wars im Mittelpunkt. Der erste Serienteil soll unter dem Zusatztitel Ultimate Edition neu für die Xbox One erscheinen, und zwar am 26. August; die öffentliche Beta des Multiplayermodus läuft ab sofort. Zu den technischen Verbesserungen gehören durchgehend 60 Bilder pro Sekunde sowie Full-HD-Auflösung. Auch auf das nächste Gears of War hat das Entwicklerstudio The Coalition einen Ausblick gewährt. Der momentan unter dem Arbeitstitel Sparta entstehende vierte Serienteil soll Ende 2016 erscheinen.

 Minecraft auf dem Tisch

eye home zur Startseite
TheUnichi 22. Jun 2015

Die Kinect ist aber explizit auf Spracheingabe ausgelegt anders als das PS4-Headset, das...

kekig123 17. Jun 2015

stimmt auch wieder aber sowas sollte dann doch sofort gemacht werden

tunnelblick 17. Jun 2015

naja, was macht denn ein pc, den man mit mods hoffnungslos überfordert?

Garius 17. Jun 2015

Sony und Microsoft sind Konkurrenzprodukte - Nintendo eher ein notwendiger Zusatz...

PiranhA 17. Jun 2015

Hast du dazu einen Link? Hab das noch nirgends gelesen. Was zeigt die Hololens dann an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  2. über Hays AG, Berlin
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 13:00

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    zonk | 12:56

  3. So sollte sich ein elektrisches Auto anhören

    max123 | 12:53

  4. Re: Viermal mehr Spieler

    bfi (Golem.de) | 12:44

  5. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    jose.ramirez | 12:41


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel