Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Xbox One soll 4K Gaming unterstützen

Noch ist 4K kein großes Thema in der Spielebranche, trotzdem wirbt ein Microsoft-Mitarbeiter mit den superhohen Auflösungen für die Xbox One.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Im Videointerview mit Newegg hat Larry "Major Nelson" Hryb von Microsoft darauf hingewiesen, dass die Xbox One auch 4K Gaming unterstützt. Dafür liege der Konsole sogar ein speziell für die hohen Auflösungen zertifiziertes Kabel bei. "Wir freuen uns darauf, unseren Kunden künftig 4K-Einsatzmöglichkeiten anzubieten, allerdings hängt das von den Entwicklern ab", so Hryb. Noch ist 4K-Gaming kein sehr großes Thema, in den nächsten Jahren dürfte sich das aber noch ändern - und immerhin geht Micosoft laut Hryb von einem ähnlich langen Lebenszyklus wie bei der Xbox 360 aus, die seit Ende 2005 erhältlich ist.

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Ganz neu sind die Informationen von Hryb allerdings nicht. Dass die Xbox One zumindest theoretisch hohe Auflösungen auch bei Spielen unterstützt, ist eine Selbstverständlichkeit. Was Hryb allerdings nicht dazusagt ist, dass die Konsole - genauso wie die Playstation 4 - lediglich HDMI 1.4 unterstützt, nicht aber das erst seit Anfang September 2013 fertiggestellte HDMI 2.0. Mit HDMI 1.4 können Games unter 4K aber maximal eine Bildwiederholrate von 24 Bildern pro Sekunde verwenden.

Überhaupt dürfte sich Microsoft mittelfristig eher Gedanken darum machen müssen, dass nicht zu viele Entwickler auf die komfortabel programmierbare Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln setzen, die nach Schätzungen von Golem.de noch in das 32 MByte große ESRAM der Xbox One passt und die dann auf 1.920 x 1.080 Pixel hochskaliert werden kann. Unter anderem Ryse von Crytek greift zu diesem Trick.

Die Xbox One erscheint laut Microsoft am 22. November 2013, der Preis liegt bei rund 500 Euro. Die Playstation 4 ist eine Woche später erhältlich, am 29. November 2013 - für rund 400 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

huenche 14. Okt 2013

Senden ARD und ZDF nicht nur in 1280*720?!?!?! Die haben soweit ich weiß nicht mal eine...

Endwickler 12. Okt 2013

Bei der PS3 liegt die größte Schwäche im wenigen RAM. Da muss permanent umgeschaufelt...

Xultra 11. Okt 2013

Siehe mein Blabla bis "Die Spiele und die Exclusives sind was ganz ! anderes." Die...

zwangsregistrie... 11. Okt 2013

haha +1 ymmd

Elgareth 11. Okt 2013

Die Übernächste Generation? Sprich in ca. 16 Jahren?... ich denke doch, die nächste wird...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /