Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox One ohne Mantle-API

Microsoft hat in einem Blogeintrag betont, dass die Xbox One AMDs Mantle-API nicht unterstützt. Stattdessen laufen Spiele auf der Konsole einzig unter einer speziellen Version von Direct3D 11.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Xbox One unterstützt kein Mantle.
Die Xbox One unterstützt kein Mantle. (Bild: Wired)

Kam VedBrat, Group Program Manager für die Grafikabteilung von Windows, hat eine klare Ansage zur Kompatibilität von AMDs Mantle-Schnittstelle und der Xbox One formuliert: "Grafik-APIs wie OpenGL und AMDs Mantle sind auf der Xbox One nicht verfügbar." Stattdessen kommt wie schon bei der Xbox 360 nur Direct3D zum Einsatz, allerdings in einer angepassten Version.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Wacker Chemie AG, München

Golem.de hatte bereits im Artikel zum Mantle-API erläutert, dass die Schnittstelle einzig für den PC gedacht ist, was nun Microsoft und auch AMD bestätigen. Denn auf Xbox One läuft Direct3D 11.x, zumindest bezeichnet es Kam VedBrat so. Die verbaute GPU entspricht dem D3D-11.2-Techlevel, da deren Architektur auf dem Graphics Core Next basiert. Das API wurde für die Konsole entschlackt und der Runtime-Overhead verringert. Dies ermöglicht eine hardwarenahe, oft als "close to metal" bezeichnete Programmierung.

Inwiefern die D3D-Variante der Xbox One schneller arbeitet als Direct3D am PC, ist unklar. AMD hingegen hatte in Zusammenarbeit mit Spieleentwickler Dice angekündigt, dass Battlefield 4 mit dem Mantle-API deutlich flotter laufen und mehr CPU-Kerne auslasten soll als mit Direct3D.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Hotohori 16. Okt 2013

Und? AMD, NVidia und Intel unterstützen DirectX.

nille02 16. Okt 2013

In keiner weise. Nur weil man bei einem FOSS_Projekt mitarbeiten kann, kann man nicht...

Thaodan 16. Okt 2013

Eben bestes Beispiel ist Wow.

tunnelblick 15. Okt 2013

.net nicht zu vergessen. visual j#.net


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /