Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox One erhält Unterstützung für Tastatur und Maus

Seit Jahren gibt es Hinweise darauf, nun soll es einigermaßen schnell gehen: Microsoft kündigt an, auf der Xbox One offiziell auch Maus und Tastatur zu unterstützen. Bei der Implementierung in den Spielen sind vor allem die Entwickler gefragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Künftig können Spieler auf der Xbox One nicht nur per Gamepad spielen.
Künftig können Spieler auf der Xbox One nicht nur per Gamepad spielen. (Bild: Microsoft)

Microsoft will auf der Xbox One offiziell Eingaben per Maus und Tastatur ermöglichen - an der Unterstützung für Gamepads ändert sich dadurch natürlich nichts. In einem Blogbeitrag kündigt das Unternehmen an, die Details auf einer Veranstaltung namens X018 am 10. November 2018 in Mexiko City vorzustellen. Dort könnte es auch Ankündigungen neuer Spiele geben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Köln
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin

Laut Microsoft sollen die meisten kabelgebundenen und drahtlosen Tastaturen und Mäuse mit der Xbox One funktionieren. Mit dem Hersteller Razor gibt es eine Kooperation, über die bislang keine Informationen verfügbar sind. Denkbar sind besonders wohnzimmer- und sofakompatible Eingabegeräte für die Konsole.

In dem Blogbeitrag weist Microsoft deutlich darauf hin, dass Maus und Tastatur nicht grundsätzlich in Spielen ermöglicht würden. Im Gegenteil: Die Entwickler können entscheiden, ob und wie sie die Eingabegeräte in ihren Games unterstützen. Das erste Spiel, von dem das nun angekündigt ist, ist der kostenlos verfügbare Actiontitel Warframe vom kanadischen Entwicklerstudio Digital Extremes.

Ein paar wichtige Fragen sind noch offen: nämlich die, ob Entwickler über Xbox Live getrennte Multiplayerserver für Spieler mit einerseits Gamepad und andererseits Maus und Tastatur einrichten können - und falls ja, ob Letztere dann mit PC-Spielern zusammen antreten können oder müssen. Im Normalfall haben Spieler mit Gamepad keine Chance im Kampf gegen Opponenten, die Maus und Tastatur verwenden.

Von daher wäre es vermutlich sinnvoll, wenn die Entwickler die beiden Gruppen strikt trennen könnten. Das dürfte dann aber wieder andere Probleme schaffen, etwa wenn Clans oder Gilden nicht mehr zusammen antreten können. Mitglieder des Insider-Programms der Xbox One sollen in den nächsten Wochen zuerst ausprobieren können, wie sich Maus und Tastatur in Konsolenspielen anfühlen. Wann die Option für alle anderen freigegeben wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 23,50€
  2. 34,49€
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

qq1 26. Sep 2018

darüberhinaus frage ich mich, ob man die xo als pc ersatz nutzen kann. jetzt wo tastatur...

Anonymouse 26. Sep 2018

Doch gute Entscheidung, sofern es gut umgesetzt wird und es bei entsprechenden Games dann...

elgooG 26. Sep 2018

Das dürfte aber auch schon wieder das einzige Spiel sein. Trotzdem ist es gut, dass...

KillerKowalski 26. Sep 2018

Bei den populären Shootern wird die Spielerzahl auf den Konsolen hoch genug sein, um...


Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /