Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox One erhält neues Dashboard und wird abwärtskompatibel

Microsoft hat das bislang größte Firmware-Update für die Xbox One veröffentlicht. Es enthält eine neue Benutzeroberfläche und emuliert zahlreiche Klassiker für die Xbox 360. Im Video zeigt Golem.de das neue Dashboard im Vergleich mit dem alten.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues und altes Dashboard der Xbox One
Neues und altes Dashboard der Xbox One (Bild: Golem.de)

Besitzer einer Xbox One können nun die neue Firmware für ihre Konsole über Xbox Live herunterladen. Das Update enthält eine neu gestaltete, komfortabler und schneller zu bedienende Benutzerführung. Außerdem bietet es eine Abwärtskompatibilität für Xbox-360-Klassiker wie Gears of War - im Lauf der nächsten Monate sollen weitere dazukommen.

Inhalt:
  1. Microsoft: Xbox One erhält neues Dashboard und wird abwärtskompatibel
  2. Neues Dashboard bietet schnelleren Zugriff

Anders als Microsoft eine Zeitlang angedeutet hat, basiert die Firmware zwar auf dem Windows-10-Kernel, enthält aber kein DirectX-12, sondern greift weiterhin über eine proprietäre Schnittstelle auf die Hardware zu. Einen Leistungsgewinn beim Spielen, der sich etwa durch weniger Ruckler bei vielen gleichzeitig sichtbaren Feinden bemerkbar machen könnte, gibt es also nicht.

Die wichtigste neue Funktion ist die Abwärtskompatibilität. Sie wird durch eine virtuelle Maschine möglich, in der die Xbox 360 emuliert wird. Wer Spiele auf der alten Konsole digital gekauft hat und sich nun auf der One mit dem gleichen Nutzerkonto anmeldet, kann die Games einfach herunterladen. Bei unterstützten Disc-Versionen muss der Silberling eingelegt sein, dann lädt die Konsole über Xbox Live eine angepasste Version des Spiels - was durchaus mal länger dauern kann. Beim Spielen muss die DVD eingelegt sein.

Die Titel stehen auf der Xbox One mit allen Funktionen der 360 zur Verfügung, also etwa inklusive der Multiplayermodi. Wer auf dem One-Controller gleichzeitig die Share- und die Optionen-Taste drückt, bekommt auch das bekannte, voll funktionsfähige Xbox-360-Menü eingeblendet.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Hays AG, Aschaffenburg

Derzeit unterstützt Microsoft etwa 100 Spiele, darunter Klassiker wie Gears of War oder Geometry Wars 2. Zu Titeln wie GTA Vice City oder Read Dead Redemption hat sich Microsoft bisher bei Events und Messen auf mehrmalige Nachfragen von Golem.de nicht geäußert. Das kann bedeuten, dass diese Spiele noch als besondere Überraschung demnächst präsentiert werden - oder dass die Verhandlungen über eine entsprechende Lizenzierung mit Rockstar Games gescheitert sind.

Neues Dashboard bietet schnelleren Zugriff 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 83,90€

Hittmar Otzfeld 16. Nov 2015

Hm, müsste ich mal prüfen inwieweit sich das auswirkt. Input-Lag hatte beim Kauf meines...

Mik30 13. Nov 2015

Bitte im Artikel korrigieren!

Maximilian_XCV 13. Nov 2015

Hier hat wohl auch jemand extreme Langeweile. Anscheinend taugt die PS4 nichts für...

Huetti 13. Nov 2015

Interessanterweise finde ich den Vergleich jetzt auch nicht mehr... war mir aber sicher...

wasabi 13. Nov 2015

Irgendwie kann ich das auch nicht so ganz glauben. Ich hab mit Emulatoren keine...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /