Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

Entweder 4K mit der Xbox One X oder Full-HD mit der Xbox One - dazwischen gibt es derzeit keine nativ unterstützte Auflösung, etwa für angeschlossene PC-Monitore. Mit einem Update soll sich das demnächst auf beiden Konsolenversionen ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One (Sonderauflage "Minecraft")
Controller der Xbox One (Sonderauflage "Minecraft") (Bild: Microsoft)

Microsoft arbeitet daran, eine native Unterstützung der Auflösung 1440p (2.560 x 1.440 Pixel) auf der Xbox One X und der Xbox One zu integrieren. Das hat Kevin Gammill von Microsoft am 15. Februar 2018 auf Twitter geschrieben - offenbar, nachdem es zuletzt vermehrt Anfragen von Besitzern der Konsole bezüglich des Grafikmodus gegeben hatte. Laut Gammill soll 1440p schon demnächst im Early-Preview-Ring bereitstehen, so dass Mitglieder dieser geschlossenen Benutzergruppe die Auflösung ausprobieren können.

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Göppingen
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

1440p ist dann interessant, wenn die Konsole etwa an einen entsprechenden PC-Monitor angeschlossen wird, was gar nicht so selten vorkommen dürfte. Derzeit gibt es viele qualitativ hochwertige und relativ preisgünstige Bildschirme, die auf genau diese Auflösung ausgelegt sind.

Wenn eine Xbox One X an ein solches Display angeschlossen wird, berechnet sie das Bild in 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) und skaliert es dann hoch. Eine Xbox One S gibt sogar nur nicht skalierte 1080p-Daten weiter, was zu einem besonders unschönen, leicht schwammigen Bild führen kann. Derzeit gibt es noch keine Informationen, wann die neue Auflösung per Firmware-Update allgemein zur Verfügung steht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

HubertHans 24. Feb 2018

Ja. Denn leider werden auch Lenkraeder in den seltensten Faellen korrekt unterstuetzt...

Huetti 19. Feb 2018

Die Playstation 2 war abwärtskompatibel zur Playstation 2. Die erste Fassung der PS3 war...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /