Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik von Xbox Music
Grafik von Xbox Music (Bild: Microsoft)

Microsoft Xbox Music jetzt auch im Browser verfügbar

Microsoft hat seinen Musik-Streamingdienst Xbox Music für Nutzer ohne Windows 8 oder eine Xbox eröffnet. Größte Herausforderung beim Zugriff per Browser ist - zumindest derzeit - das Anmeldeprozedere.

Anzeige

Auf der Xbox 360 und auf Hardware mit Windows 8 oder Windows Phone 8 ist der Streamingdienst Xbox Music schon seit Ende 2012 verfügbar, nun sollen auch Nutzer mit anderen Betriebssystemen über ihren Browser darauf zugreifen können. Der Service ist offiziell eröffnet und lässt sich mit einem Microsoft-Mail- oder Xbox-360-Konto verwenden. Die monatlichen Kosten liegen bei rund 10 Euro.

Wer Xbox Music kostenlos ausprobieren möchte, kann sich für einen Testmonat zum Nulltarif anmelden, der dann aber automatisch in ein kostenpflichtiges Abo umgewandelt wird - falls der Nutzer nicht rechtzeitig wieder kündigt. Das heißt auch, dass bereits bei der Anmeldung für den Testmonat die Angabe einer gültigen Kreditkarte oder eines Paypal-Kontos nötig ist.

Bei diesem Schritt haben die Microsoft-Systeme beim Ausprobieren von Golem.de allerdings grundsätzlich Fehlermeldungen produziert. Auch auf andere Art wollte Xbox Music uns im Browser nicht auf Music zugreifen lassen, sondern hat sich offenbar im Gewirr der Xbox- und Outlook-Konten verheddert - möglicherweise gibt es da irgendwo noch Probleme beim Hochfahren der Server. Andere Nutzer berichten, dass sie tatsächlich Musik per Browser hören können.

Xbox Live bietet ähnlich wie Spotify oder andere Streaming-Dienste den Zugriff auf Millionen von Songs. Im Angebot sind auch angesagte Künstler mit aktuellen Alben, etwa Kanye West oder Linkin Park. Songs lassen sich herunterladen und abspielen, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist. Gerüchten zufolge soll es demnächst auch Apps geben, mit denen sich Xbox Music auf Tablets mit iOS und Adroid nutzen lässt.


eye home zur Startseite
redmord 02. Jul 2013

Ursprünglich war nur ein Client für Android geplant, so viel ich weiß. Das Thema hat...

redmord 02. Jul 2013

Er würde lieber mehr für den Müllberg sehen. Hardware, deren Potenzial mehrfach genutzt...

Demmel 01. Jul 2013

Aber um nochmal den Begriff Xbox Music aufzugreifen: Xbox Music funktioniert auch auf der...

derKlaus 01. Jul 2013

Darauf wird es hinauslaufen. Ich fand die Zunesoftware eigentlich nicht schlecht, wobei...

TheUnichi 01. Jul 2013

Das tut die Welt nun schon seit gut 3 Jahren Man kann die Lieder optional runterladen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. TAIFUN Software AG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 449€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel