Microsoft: Xbox Cloud Gaming für iOS und Windows verfügbar

Microsoft lädt Nutzende des Xbox Game Pass Ultimate ein, Xbox Cloud Gaming auf Apple-Geräten oder auf Windows-PCs auszuprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Collage zu Xbox Cloud Gaming
Collage zu Xbox Cloud Gaming (Bild: Microsoft)

Microsoft hat begonnen, Xbox Cloud Gaming für iOS/iPadOS und Windows 10 anzubieten. Bisher war der Spiele-Streaming-Dienst als Beta einzig für Android-Geräte verfügbar, ab heute erweitert Microsoft den Kundenkreis um drei weitere Plattformen.

Stellenmarkt
  1. Cyber-Analystin / Cyber-Analyst (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Junior Aktuar (m/w/d)
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Um Xbox Cloud Gaming nutzen zu können, ist ein Abonnement des Xbox Game Pass Ultimate notwendig, da Microsoft hierüber Einladungen für die Beta von Xbox Cloud Gaming verschickt. Der Zugriff auf den Dienst erfolgt per Browser über "xbox.com/play": Xbox Cloud Gaming unterstützt Apples Safari, Googles Chrome und Microsofts eigenen Edge.

Vorerst ist der Spiele-Streaming-Dienst in 22 Regionen weltweit als Beta verfügbar, darunter Deutschland und Österreich. Um Xbox-Titel spielen zu können, ist ein per Bluetooth oder USB angeschlossener Controller notwendig, bei etwa der Hälfte der über 100 Spiele klappt Microsoft zufolge aber auch eine Touch-Steuerung.

App vs. Browser

Unter Android läuft Xbox Cloud Gaming als App, was zumindest unter iOS und iPadOS aufgrund von Apples strikten Richtlinien schwieriger umzusetzen ist. Ähnlich sieht es bei anderen Spiele-Streaming-Diensten wie Geforce Now aus: Dort wird unter iOS der Safari-Browser benötigt, unter Android sowie MacOS und Windows 10 hingegen gibt es eine Client-App.

Xbox Wireless Headset
Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Xbox Cloud Gaming, zuvor Project xCloud, ist Microsofts Spiele-Streaming-Dienst. Die Server im Hintergrund werden nicht mit klassischen CPUs oder GPUs betrieben, stattdessen kommen Blades mit je vier modifizierten Xbox One S (Edmonton) zum Einsatz. Microsoft hat jedoch vor, 2021 auf die Hardware der Xbox Series X zu wechseln.

Nvidia setzt wenig überraschend ebenfalls auf eigene Hardware, so wurde 2020 unter anderem eine spezielle Tesla RTX T10 samt einem achtkernigen Intel CC150 verwendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /