Microsoft: Xbox bekommt Remote Play unter iOS

Schnell mal aus der Ferne ein Spiel installieren oder es auf dem Tablet verwenden: Das klappt nun auch mit der Xbox auf iPad und iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox-Gaming auf einem iPad bei Golem.de
Xbox-Gaming auf einem iPad bei Golem.de (Bild: Golem.de/Peter Steinlechner)

Microsoft hat eine sehr weitgehend überarbeitete Version seiner Xbox-App für mobile Endgeräte mit iOS (ab Version 10) veröffentlicht. Neben Anpassungen an der Benutzeroberfläche gibt es auch eine neue Funktion, die bislang nur in der App für Android zur Verfügung stand: Remote Play.

Stellenmarkt
  1. Embedded Systems Developer (m/w/d) - Automation Production Systems
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  2. Senior Sales Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Damit ist nicht Spielestreaming (Cloud Gaming) gemeint, sondern das Senden der Bildschirmanzeige von der eigenen Xbox auf ein iPad oder iPhone. Das ist etwa dann praktisch, wenn man unterwegs ist und aus der Ferne die Xbox ansteuert, um schon mal ein Spiel aus der Bibliothek für den Feierabend herunterzuladen und zu installieren. Die Konsole soll dann übrigens ohne Blinken und die typischen Piepsgeräusche starten.

Das zweite typische Szenario ist, dass Anwender statt auf dem TV im Wohnzimmer auf dem Tablet spielen wollen. Auch dann werden lediglich die Spielegrafiken und -sounds von der Xbox auf das Mobilegerät gestreamt.

Das klappt laut der offiziellen Webseite sowohl im 5-GHz-WLAN als auch mit mobilen Datenverbindungen, sofern die Downloadgeschwindigkeit bei mindestens 10 MBit/s liegt. Unterwegs muss ein Bluetooth-Controller mit dem mobilen Endgerät verbunden sein, weil die Xbox nicht per Touch gesteuert werden kann.

Beim Ausprobieren hat Remote Play schon gut funktioniert, nur das Starten der Konsole über die App wollte nicht hinhauen - obwohl auf der Xbox One die in jedem Fall nötige Einstellung Schnelles Hochfahren statt der Option Energie sparen korrekt eingerichtet war.

Xbox Series S 512GB

Auf eine weitere neue Funktion weist die App derzeit gleich nach dem ersten Start hin: Sie bietet ein paar Erleichterungen beim Einrichten einer Konsole. Das ist primär für die kommenden Xbox Series X und S gedacht, die ab dem 10. November 2020 auf den Markt kommen. Remote Play soll auch mit diesen beiden Geräten möglich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  2. Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day
     
    Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day

    Neben vielen anderen interessanten Produkten gibt es viele hochqualitative Fernseher zu niedrigen Preisen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektroautos: Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern
    Elektroautos
    Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern

    Das einfache Klonen von Ladekarten soll künftig nicht mehr möglich sein. Doch dazu müssen alle im Umlauf befindlichen Karten ausgetauscht werden.

highfive 21. Okt 2020

sehe das Problem nicht, einfach nur die App anbieten mit der man seine xbox games in der...

trommeck 21. Okt 2020

Ich kann das bereits auch schon seit Jahren auf allen Apple Geräten. (iMac, iPad, iPhone...

Herr Unterfahren 20. Okt 2020

Jupp. Keine Bange, ich hab schon mitbekommen, wie dieser Konzern tickt. Wobei es in dem...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /