• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: WSL bekommt Unterstützung für GPU und GUIs

Statt nur im Terminal zu laufen, unterstützt das Windows Subsystem für Linux künftig auch grafische Apps. Der GPU-Support sorgt für Beschleunigung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das WSL unterstützt künftig auch GUIs.
Das WSL unterstützt künftig auch GUIs. (Bild: Liam Quinn,flickr.com)

Mit dem Windows Subsystem für Linux (WSL) ermöglicht Microsoft das einfache Ausführen von Linux-Software auf seinem Windows-System. Bisher war dies auf Kommandozeilenwerkzeuge begrenzt oder Server, die etwa per HTTP verfügbar sind. Künftig unterstützt das WSL aber auch von Haus aus grafische Anwendungen, wie Microsoft zu seiner Hausmesse Build mitteilt, die in diesem Jahr rein virtuell stattfindet.

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier

Auch bisher schon konnten GUI-Anwendungen in WSL genutzt werden - allerdings nur über einige Umwege wie zum Beispiel speziell für Windows erstellte Anwendungen wie einen X-Server aus externen Quellen. Eben solche Basteleien sollen künftig laut Microsoft entfallen. Um die grafischen Anwendungen darstellen zu können, setzt Microsoft laut dem ausführlichen Blogpost auf einen Wayland-Server in dem WSL. Dieser wiederum kommuniziert mit einem RDP-Client auf dem eigentlichen Windows-System.

  • Der Gnome-Dateimanager läuft im WSL neben einer Windows-Anwendung. (Bild: Microsoft)
Der Gnome-Dateimanager läuft im WSL neben einer Windows-Anwendung. (Bild: Microsoft)

Darüber hinaus unterstützt das WSL auch die Verwendung von Grafikkarten beziehungsweise GPUs. Dies ermöglicht die Nutzung der Hardware-Beschleunigung für eigene Entwicklungen in der WSL-Umgebung. Microsoft verweist hier auf die generelle Parallelisierung von Compute-Aufgaben sowie speziell auf den Einsatz für das Training von und die Arbeit mit Machine-Learning-Modellen. Ob hier ein direkter Zugriff auf die Hardware möglich ist, ist noch nicht bekannt. Da das WSL selbst inzwischen Hyper-V nutzt, ist davon auszugehen, dass dies auch für den GPU-Support gilt. Details dazu will Microsoft später veröffentlichen.

Deutlich vereinfachen will Microsoft außerdem auch die Installation des WSL selbst. Dafür soll künftig das Kommando wsl.exe -install ausreichen. Schon jetzt ist die Nutzung des WSL etwa dank der Integration verschiedener Distributionen in den Windows-Store vergleichsweise einfach.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. (-78%) 2,15€

Keep The Focus 25. Mai 2020 / Themenstart

gut für dich, aber hilft jetzt denen, die einen Unterschied sehen nicht wirklich...

Vanger 21. Mai 2020 / Themenstart

Werde ich ausprobieren :-)

Keep The Focus 20. Mai 2020 / Themenstart

bin schon seit WSL1 weg von permanenten VMs oder Dualboot-Lösungen.

CraWler 19. Mai 2020 / Themenstart

Der GPU Support dürfte vor allem für Entwickler interessant sein die mit KI/Machine...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /