Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Wireless Display Adapter
Microsoft Wireless Display Adapter (Bild: Microsoft)

Microsoft Wireless Display Adapter: Chromecast-Konkurrent von Microsoft

Mit dem Wireless Display Adapter hat Microsoft einen Miracast-Empfänger für den Fernseher vorgestellt, der einfach in den HDMI- und USB-Port des TV gesteckt wird. Dazu muss das sendende Gerät allerdings Miracast unterstützen.

Anzeige

Um Fernseher mit dem Rechner zu verbinden, ist längt kein Kabel mehr erforderlich. Apple bietet dazu das Apple TV an, Google das Chromecast und Microsoft hat nun den Wireless Display Adapter vorgestellt. Dieser etwas überdimensionierte USB-Stick (88 x 20 x 10 mm) basiert auf Miracast und verfügt über einen HDMI-Anschluss und einen Stecker für den USB-Port des Fernsehers.

Mit Miracast kann der Bildschirm des sendenden Rechners, Smartphones oder Tablets per Funk an den Fernseher übertragen werden. Eine Kabelverbindung ist nicht erforderlich. Ein WLAN ist nicht notwendig, da die Verbindung nach dem Wifi-Direct-Standard direkt zwischen den beiden Geräten realisiert wird.

Unterstützt wird Miracast unter anderem von Android. Auch Microsoft Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 bieten eine Miracast-Unterstützung an. Über die Verbindung kann maximal Full-HD mit 1080p und Surround-Sound übertragen werden. Ebenfalls unterstützt werden die Tablets Surface Pro 3, Surface 2, Surface Pro und das Surface Pro 2 von Microsoft.

Der Microsoft Wireless Display Adapter soll in den USA für rund 60 US-Dollar verkauft werden. Seine Stromversorgung übernimmt der USB-Port selbst, so dass kein zusätzliches Netzteil mehr erforderlich ist.

Ob der Miracast-Adapter von Microsoft auch nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
mnehm1 02. Okt 2014

fänd den stick von ms sehr hilfreich. mein pc läuft als videorekorder (dvb-c). leider...

AIM-9 Sidewinder 24. Sep 2014

Was hat denn der Zune-Player oder die Zune Software (für WP7) damit zu tun?

Trollversteher 24. Sep 2014

AirPlay ist doch ein genau so "offener geschlossener" Standard. Er kann erstens von...

Nephtys 24. Sep 2014

Exakt. Netflix-Nutzer freuen sich tierisch drüber ;) Zudem ist die Funktionalität beim...

mystacor 24. Sep 2014

hab ja auch schon nach diversen anderen Geräten gesucht und ein Haufen Rezessionen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. (-57%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Ladeleistung

    Ach | 13:37

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Hegakalle | 13:34

  3. Re: 802.11w-2009?

    ML82 | 13:32

  4. Re: Unpassender Vergleich

    Theoretiker | 13:26

  5. Re: heißt die app

    Theoretiker | 13:24


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel