Microsoft: Windows Terminal v0.9 kann beim Start mehrere Tabs öffnen

Das Windows Terminal 0.9 ist die letzte große Preview-Version vor der fertigen Software. Anwender können die Applikation über die Kommandozeile jetzt mit zwei oder mehr Tabs starten. Außerdem sollte durch einen Dialog verhindert werden, dass Nutzer aus Versehen alle geöffneten Tabs schließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Windows Terminal wird immer umfangreicher.
Das Windows Terminal wird immer umfangreicher. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat die Version 0.9 für das neue Windows Terminal veröffentlicht. Die Applikation kann über Github oder im Microsoft Store heruntergeladen werden. Die Preview soll die letzte Version vor dem Live-Release sein, die neue Funktionen enthält. Dabei können Nutzer die Software jetzt über die Kommandozeile mit diversen Parametern starten. Das Kommando wt -d spricht das Windows Terminal mit dem Standardprofil an. Weitere Kommandos können zudem bestimmen, ob die Software mit bereits geöffneten Tabs starten soll.

Stellenmarkt
  1. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Kommando wt -d . ; new-tab -d C:\ pwsh.exe öffnet beispielsweise in einem Tab das Terminal mit Standardprofil und parallel die Powershell mit Standardprofil. Statt new-tab kann auch das Argument split-pane genutzt werden. Dieses öffnet Ansichten in einer vertikal aufgeteilten Ansicht nebeneinander. Das zweite so geöffnete Panel kann mit einem weiteren split-pane noch einmal aufgeteilt werden, so dass drei Ansichten in einem Fenster zu sehen sind. Nützlich können diese Argumente sein, wenn Administratoren und Entwickler etwa direkt zum Start mit mehreren VMs oder Servern interagieren wollen.

Neu ist auch, dass das Windows Terminal einen installierten Powershell Core direkt erkennen kann. Die Applikation erstellt automatisch ein entsprechendes Profil. Als Standard gilt die aktuelle Version von Powershell, sollten mehrere Versionen auf dem Computer installiert sein.

Dialog und Drag-and-Drop

Die globale Einstellung confirmclosealltabs kann steuern, ob Nutzer vor dem Schließen aller geöffneten Tabs im Windows Terminal noch einmal gefragt werden. Das soll ungewolltes Schließen vieler Fenster verhindern, kann aber auch abgeschaltet werden, wenn die Variable auf false gesetzt wird.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Weitere Neuerungen und Bugfixes erklärt Microsoft im Detail auf der Supportseite. Beispielsweise können Nutzer Wörter navigieren, indem sie mit Narrator vorgelesen werden. Wenn Nutzer eine Datei per Drag-and-Drop in das Terminal ziehen, wird der Verzeichnispfad der Datei angezeigt. Mit der Umschalttaste können Auswahlen erweitert werden. Steuerung+Einfügen ist standardmäßig für das Kopieren und Umschalttaste+Einfügen für das Einfügen der Zwischenablage belegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

n0x30n 18. Feb 2020

Zur Not wirst du das immer noch selbst festlegen können. https://github.com/microsoft...

n0x30n 18. Feb 2020

Um so viel Dummes Zeug zu erzählen braucht man sicherlich auch ne Weile. Das ist eine...

Pete Sabacker 17. Feb 2020

Weil es kostenlos ist, das ist der einzige Grund.

on(Golem.de) 17. Feb 2020

Die Autokorrektur war anderer Meinung... Danke für den Tipp, ich habe es geändert.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /