Abo
  • Services:

Microsoft: Windows-Taschenrechner rechnet Quadratwurzeln jetzt richtig

Rundungsfehler bei einigen Gleichungen im Windows-Taschenrechner sorgten bisher für komische Ergebnisse. Das soll sich ändern: Einfache Berechnungen wie die Wurzel eines Quadrates sollen jetzt richtig angezeigt werden - auf Kosten von ein paar Millisekunden Verzögerung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Taschenrechner zeigt keine verwirrenden Ergebnisse bei einfachen Rechenaufgaben mehr an.
Der Taschenrechner zeigt keine verwirrenden Ergebnisse bei einfachen Rechenaufgaben mehr an. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Microsoft hat einige Änderungen am in Windows 10 eingebauten Taschenrechner vorgenommen. Er kann jetzt einfache mathematische Berechnungen, die nach menschlichem Verstand eine natürliche oder ganze Zahl ergeben, korrekt darstellen. Als Beispiel nennt Microsoft-Entwickler Reymond Chen in einem Msdn-Blog-Eintrag die korrekte Darstellung von Quadratwurzeln eines Quadrates oder die dritte Wurzel eines Würfels - etwa bei der Gleichung sqrt(4 x 4) = 4.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Reutlingen
  2. ESO Education Group, Deutschland

In vielen Fällen rechnen Computer bei Quadratwurzeln mit Fließkommazahlen, also Zahlen mit Nachkommastellen, wodurch Rundungsfehler oder falsche Darstellungen als Ergebnis entstehen. Die Zahl 4 zum Beispiel ist für den Taschenrechner jetzt aber ein Wert vom Typ Integer als Representation einer ganzen Zahl, solange das Ergebnis davon repräsentiert werden kann. Je nach Bitgröße des Integers kann das beispielsweise eine ganze Zahl zwischen -32.768 und 32.767 bei einem 16-Bit-Integer sein.

Längere Rechenzeit bei einigen Gleichungen

Das exakte Resultat zu erhalten, ist laut Microsoft jedoch wesentlich rechenaufwendiger, wodurch der Taschenrechner für bestimmte betroffene Ergebnisse jetzt eine längere Zeit benötigt. Allerdings bewege sich das im Millisekundenbereich und sei daher für die Nutzer der App nicht relevant. "Niemanden wird es kümmern", sagt Chen im Blogeintrag.

Unter dem Artikel befinden sich bereits einige Kommentare: Einige Nutzer fragen nach dem Sinn des Updates, wenn anscheinend wesentlich dringendere Probleme mit Windows 10 momentan auftreten. Andere Nutzer würden gerne wissen, wie genau Microsoft dieses Problem algorithmisch gelöst hat, beispielsweise um dies für eigene Projekte oder zum Verständnis zu verwenden. Bisher gibt es von Microsoft darauf keine Antwort.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

FreiGeistler 09. Jul 2018

Äh, was? Also hat das Kaufmännische eine eigene Mathematik? Jetzt wird mir so einigs klar...

FreiGeistler 09. Jul 2018

Hast du gerade Strich vor Punkt gerechnet?

hjp 08. Jul 2018

Das Beispiel war korrekt, nur die Erklärung war unzureichend. Die wirkliche Ursache kann...

DebugErr 05. Jul 2018

Und dessen Blog kann man ruhig öfter mal lesen. :)

M.P. 05. Jul 2018

Dieses Problem schaffen unsere Systemadministratoren. Nach dem nächsten Baramundi...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /