Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Store ist ein Verkaufsportal für Windows-8-Software
Windows Store ist ein Verkaufsportal für Windows-8-Software (Bild: Microsoft)

Microsoft: Windows Store mit Testversionen und In-App-Verkäufen

Windows Store ist ein Verkaufsportal für Windows-8-Software
Windows Store ist ein Verkaufsportal für Windows-8-Software (Bild: Microsoft)

Die preiswertesten Apps in Microsofts neuem Windows Store werden mindestens 1,49 US-Dollar kosten. 30 Prozent davon gehen als Provision an Microsoft. Mit kostenlosen Testversionen sollen die Verkäufe angeheizt werden.

Microsoft hat Details zum Windows Store veröffentlicht. Über den Appstore in Windows 8 können Programme zum Minimalpreis von 1,49 US-Dollar (etwa 1,13 Euro) verkauft werden, während Apple und Google 0,99 US-Dollar als Minimum festgelegt haben. Über 999,99 US-Dollar darf kein Programm im Windows Store kosten. Die Umrechnung in andere Währungen übernimmt Microsoft anhand des Wechselkurses und rundet ihn zu den verfügbaren Preisstufen auf.

Anzeige
  • In-App-Kauf in einer Windows-8-Anwendung (Bild: Microsoft)
  • In-App-Kauf in einer Windows-8-Anwendung (Bild: Microsoft)
  • Testversions-Dialog (Bild: Microsoft)
  • Kauf oder Testversion? Eine App im Windows Store (Bild: Microsoft)
  • Software-Konfigurationsmenü im Windows Store (Bild: Microsoft)
Kauf oder Testversion? Eine App im Windows Store (Bild: Microsoft)

Als Verkaufsprovision verlangt Microsoft von den Entwicklern 30 Prozent der Einnahmen. Ab einem Gesamtumsatz von 25.000 US-Dollar sinkt der Satz auf 20 Prozent, so dass erfolgreiche Anbieter belohnt werden. Als jährliches Eintrittsgeld verlangt Microsoft 37 Euro für einzelne Entwickler und 75 Euro für Unternehmen.

Trial-Versionen und in In-App-Käufe

Microsoft bietet mehrere Lizensierungsoptionen an. Neben der üblichen zahlungspflichtigen Version, die erst nach dem Kauf funktioniert, können auch zeitlich oder inhaltlich limitierte Testversionen angeboten werden, die Anwender kostenlos aus dem Windows Store herunterladen und installieren können.

Wie lange die Probezeit läuft oder welche Funktionen fehlen sollen, legt der Entwickler vor der Veröffentlichung fest. Nach Ablauf der Testfrist kann die Anwendung zum Beispiel nicht mehr genutzt werden, wenn sie der Anwender nicht lizenziert. Ein erneutes Herunterladen oder eine Neuinstallation ist bei der Umwandlung von Test- in Vollversionen überflüssig. Außerdem sind Werbeschaltungen innerhalb der Apps möglich. Dazu hat Microsoft ein Windows 8 Advertising SDK entwickelt. Zusätzliche Funktionen können von den Kunden auch mit In-App-Käufen erworben werde.

Ausschüttung erst bei 200 US-Dollar Umsatz

Die Ausschüttung der Einnahmen erfolgt monatlich auf das Konto der registrierten Entwickler, sofern mindestens 200 US-Dollar Umsatz entstanden sind. Wer Umsätze über 25.000 US-Dollar erzielt, muss statt der üblichen 30 Prozent Provision nur noch 20 Prozent abgeben, so Arik Cohen, Microsofts Lizenz-Chef in einem Blogbeitrag.

Der Windows Store muss nicht zwangsweise auch als Transaktionsdienstleister für die Einkäufe verwendet werden. Microsoft erlaubt auch die Einbindung anderer Zahlungsanbieter, die den Standard PCI Data Security unterstützen.

Jede App wird vor der Aufnahme in den Windows Store von Microsoft geprüft. Details zur Einbindung alternativer Dienstleister und dem Zertifizierungsprozess stehen im Dev Center zur Verfügung. Der Windows Store soll mit dem Erscheinen von Windows 8 zur Verfügung gestellt werden.


eye home zur Startseite
burning 23. Jul 2012

Bei X86, ja auf jedenfall. Was die ARM/RT version taugt wird sich noch zeigen. Gibt noch...

pandarino 23. Jul 2012

Eure Armut kotzt mich an! Oder eher euer Geiz... Zum Heulen diese Gesellschaft...

TW1920 23. Jul 2012

Was für ein Schwachsinn! Der Windows Store wird genauso wie bei WP betrieben: Ein Teil...

Sharra 23. Jul 2012

Es WIRD die Hölle. Kann man sich dagegen versichern lassen? Welcher Versicherer würde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Menschen werden tatsächlich immer dümmer...

    ssj3rd | 15:44

  2. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:41

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    fuzzy | 15:40

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  5. Widgets

    mannimacker | 15:29


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel