Microsoft Windows Server: Erste Insider Preview optimiert Images und Netzwerk

Einen noch kleineren Nano Server und mehr Netzwerkfunktionen gibt es in der ersten Insider Preview von Windows Server 2016. Außerdem sollen virtuelle Maschinen jetzt persistenten Arbeitsspeicher nutzen können. Microsoft hat kostenlose Produktschlüssel für die Testversion herausgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Server kann als Insider Preview getestet werden.
Windows Server kann als Insider Preview getestet werden. (Bild: Microsoft)

Kurz nachdem Windows Server 2016 in das Windows-Insider-Programm aufgenommen wurde, hat Microsoft jetzt die erste neue Version 16237 des Server-Betriebssystems zum Testen herausgegeben. Mit dieser Testversion kommen einige Neuerungen und Verbesserungen, darunter Änderungen an Container-Netzwerkverbindungen und dem Container-Image des Nano Servers.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant als Dispatcher (m/w/d) im Innendienst
    BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. IT Professional Consulting Network (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld, Oerlinghausen
Detailsuche

Dieses soll jetzt um bis zu 70 Prozent kleiner sein als zuvor. Mit dem Redstone-3-Update, das im Verlauf des Jahres noch kommt, soll dieser grundlegende Server kein vollwertiges Betriebssystem mehr sein, sondern nur noch in Containern laufen. Außerdem soll das Image von Windows Server Core bis zu 20 Prozent kleiner werden. Laufwerke können jetzt außerdem über Server Message Block als Netzlaufwerke aufgesetzt werden.

Mehr Hardware-Virtualisierung für bessere Netzwerkunterstützung

Mit Hyper-V erstellte virtuelle Maschinen können im neuen Preview-Build persistenten Arbeitsspeicher verwenden. Es können NTFS-Laufwerke also auf schnellem RAM virtualisiert werden. Außerdem können virtuelle Maschinen jetzt den Batteriestand des Hostsystems abfragen und diesen im virtuellem Betriebssystem korrekt einblenden. Das funktioniert jedoch nur auf VMs ab Version 8.2.

Zusätzlich erweitert Microsoft die Netzwerkmöglichkeiten für Windows Server, um beispielsweise das Potenzial vom seit Kurzem unterstützten Kubernetes auszunutzen. Der Netzwerk-Hosting-Service unterstützt jetzt Access-Control-Listen, Network Address Translation und Load Balancing für Container.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Weitere Änderungen sollen die allgemeine Netzwerkleistung per UDP oder TCP in bestimmten Situationen und die HTTP-Unterstützung verbessern. Die kompletten Patchnotes veröffentlicht Microsoft auf dem Firmenblog.

Die Insider Preview von Windows Server ist für Mitglieder des Insider-Programms kostenlos zum Download verfügbar. Microsoft stellt auch zwei Produktschlüssel bereit, um den vollen Umfang der Preview zu testen. Die Produktschlüssel lauten:

Server Datacenter Core: B69WH-PRNHK-BXVK3-P9XF7-XD84W

Server Standard Core: V6N4W-86M3X-J77X3-JF6XW-D9PRV

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Artikel
  1. Nach Aukey und Mpow: Amazon verbannt Hersteller Ravpower aus seinem Angebot
    Nach Aukey und Mpow
    Amazon verbannt Hersteller Ravpower aus seinem Angebot

    Amazon verbannt mit Ravpower einen weiteren chinesischen Hersteller von seinem Marktplatz. Grund scheint erneut Betrug mit Fake-Reviews zu sein.

  2. Model S Plaid: Teslas Nightrider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Nightrider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

  3. Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

honna1612 18. Jul 2017

Bei mir an der Uni 3.4¤ fürn Server und für 2.5¤ gibts Win10. 4¤ für Office 2016. Ich...

honna1612 18. Jul 2017

Die 20 % kommen von den verschiedenen fenstern hin und herschieben. Alles einen tick...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 mit Mobilfunkvertrag bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals bei MM (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB DDR4-3600 Kit 182,90€ • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /