• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Windows Server 2022 kann ausprobiert werden

Neben dem Fokus auf Azure hat Microsoft Windows Server 2022 nicht vergessen. Das Betriebssystem kann bereits ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Server 2022 wird auf On-Premises-Hardware installiert.
Windows Server 2022 wird auf On-Premises-Hardware installiert. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft veröffentlicht eine neue Previewversion des Betriebssystems Windows Server 2022. Das OS wird wie der Vorgänger von 2019 ebenfalls als lokale Installation ohne großen Fokus auf Cloud-Integration angeboten. Stattdessen sind hier klassische On-Premises-Serverrollen konfigurierbar, etwa Webserver, Fileserver, Domänencontroller, DNS-Server und viele andere.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München

Laut Microsoft baut das neue Windows Server 2022 auf dem existierenden Server 2019 auf und wird Teil des Longterm-Servicing-Channel-Programms. Das bedeutet, dass es für fünf Jahre lang mit sicherheitsrelevanten Updates versorgt wird. Allerdings werden Komponenten, die per Windows Update automatisch mit neuem Inhalt aktualisiert werden, hier weggelassen.

Windows Server 2022 wird ein paar größere Neuerungen mit dem Fokus auf IT-Security bringen. Mit Secured-Core Server soll der Server auf Hardware-, Firmware- und Betriebssystemebene geschützt werden. Dazu wird ein Trusted Platform Module 2.0 genutzt, sofern vorhanden. So soll ein System besser vor Firmware- und Treibersicherheitslücken geschützt sein. Das Feature integriert auch auf Virtualisierung aufbauende Mechanismen wie VBS (virtualization-based security) und HVCI (Hypervisor-protected code integrity).

Microsoft wirbt um Azure

Das OS führt eine besser abgesicherte HTTPS-Verbindung ein und arbeitet ab Werk mit dem Verschlüsselungsstandard TLS 1.3. Außerdem soll AES-256-Verschlüsselung nun auch mit dem alten und in Windows-Systemen verbreitetem Protokoll Server Message Block funktionieren.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Microsoft will allerdings auch den eigenen Azure-Dienst weiter einbringen. So kann Windows Server 2022 auf lokaler Hardware abgelegte Dateien mit der Cloud synchronisieren. Außerdem sollen Tools wie Azure Arc dabei helfen, diverse Windows-Server-Instanzen parallel zu verwalten. Das alles erfordert natürlich eine Anbindung an Microsofts Azure-Cloud, auf der das Unternehmen Kunden am liebsten sieht.

Das lokal installierte Server 2022 kann als Preview bereits heruntergeladen werden. Dazu ist ein Microsoft-Account notwendig, der als Windows-Insider-Mitglied registriert ist. Die Vollversion von Windows Server 2022 soll dann später im Jahr 2021 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,49€
  3. 5,99€

JouMxyzptlk 04. Mär 2021 / Themenstart

Ergebnis für Server 2022 Build 20303.1: Neu erstellte virtuelle Computer haben...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /