Microsoft: Windows Server 2019 bekommt OpenSSH

Lange hat es gedauert: Windows Server 2019 wird mit dem beliebten Tool OpenSSH ausgestattet. Die Neuerung kommt etwa ein halbes Jahr nach der Integration in das reguläre Windows 10. Trotzdem ist es ein Vorteil, wenn Admins auf nur eine Software zurückgreifen können - das sieht Microsoft genauso.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Kugelfisch ist das Logo von OpenSSH.
Der Kugelfisch ist das Logo von OpenSSH. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Die aktuelle Version des Betriebssystems Windows Server 2019 beinhaltet die verbreitete SSH-Software OpenSSH, die unter einer BSD-Lizenz steht. Das berichtet Microsoft in einem Blogeintrag. Damit ist das Tool auch bei dieser Produktlinie angekommen, nachdem Microsoft die verschlüsselte Verbindung im Frühling 2018 in Windows 10 1803 eingeführt hat. OpenSSH bringt Konsolenkommandos wie ssh-add, ssh-keysign oder sshd, die etwa Linux-Nutzern bekannt sind und die Serveradministratoren teils sehr oft nutzen.

Bisher war OpenSSH in Windows Server 1709 nur als Preview-Version integriert und daher für den produktiven Einsatz eher ungeeignet. "Da wir OpenSSH zu Windows-Server 2019 hinzugefügt haben, können Organisationen, die mit einem breiten Spektrum an Betriebssystemen arbeiten, eine gleichbleibende Palette an Werkzeugen für Server-Fernwartung nutzen", schreibt Microsoft in dem Beitrag.

Detailliert dokumentiert

OpenSSH bringt ein paar neue ausführbare Dateien mit sich, die sich auf dem Server befinden - etwa sshd.exe, ssh.exe und ssh-keygen.exe. Mit der Shell können diese ohne Benutzeroberfläche wie andere Windows-Programme ausgeführt werden. Netzwerkadministratoren sollten wohl beachten, dass eine Firewall in der Firma Aktionen der neuen Exe-Dateien zulässt. Eine vollständige Liste und Dokumentation stellt Microsoft öffentlich bereit. Dort können Nutzer auch nachlesen, wie sie die Werkzeuge richtig nutzen.

Microsoft merkt an, dass das existierende OpenSSH auf der Linux-ähnlichen Konsole Powershell mit dem Powershell-Core aktualisiert wird. OpenSSH selbst ist ein davon losgelöstes Projekt. Außerdem stellt das Unternehmen eine Dokumentation bereit, wie Nutzer ihre Schlüssel verwalten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /