Microsoft: Windows-Patch lässt Druckertreiber mit Bluescreen abstürzen

Admins ärgern sich über das Windows-10-Paket KB5000802 vom März 2021. Dieses ist wohl mit Druckertreibern der Firma Kyocera inkompatibel.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Windows-Update führt zu Bluescreens.
Das neue Windows-Update führt zu Bluescreens. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Seit März 2021 verteilt Microsoft das kumulative Update KB5000802 für Windows-10-Geräte. Allerdings scheint das Paket nicht ganz fehlerfrei zu sein. Nach der Installation kommt es zu Bluescreens, denn der Druckertreiber auf den betroffenen Geräten stürzt ab. Das passiert in Zusammenhang mit Druckern der Firma Kyocera, wie die Admin-Community auf Reddit berichtet.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Senior Engineer Software Architecture (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt
Detailsuche

In einem Thread auf r/Sysadmin teilen Kunden ihre Erfahrungen mit und sind teils empört über den Bug. "Brillanter Schachzug von Microsoft, alle Updates in ein großes monatliches kumulatives Update zu packen.", schreibt SkybeamCH.

Dabei wird die Sorge geäußert, dass es ein Sicherheitsrisiko sein könnte, ein solch großes Updatepaket im eigenen Unternehmen zu übergehen. "Einen ganzen Security-Patch zu deinstallieren, nur um richtig drucken zu können, fühlt sich irgendwie komisch an", schreibt Teammatekiller.

Update deinstallieren oder generischer Treiber

Das Updatepaket selbst ist klar Teil des Problems, wie die Community feststellt. Teammatekiller und andere Admins haben KB5000802 in ihrem Unternehmen deshalb wieder deinstalliert. Es ist aber wohl auch möglich, statt dem Kyocera-Treiber den in Windows enthaltenen generischen Druckertreiber Microsoft PCL6 zu installieren. Dann fehlen allerdings einige druckerspezifische Funktionen.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
  2. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einige Community-Mitglieder haben festgestellt, dass Microsoft das Paket KB5000802 wohl auch gar nicht mehr weiter ausrollt. Anscheinend hat das Unternehmen die Updateverteilung unterbrochen. Das kommt normalerweise vor, wenn Microsoft Fehler untersucht und diese als relevant einstuft. Allerdings wurde der Bug noch nicht auf offizieller Seite bestätigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ink 17. Mär 2021

Hat sich erledigt, ich habe das hier gefunden Update KB5001566

XHess 17. Mär 2021

Wenn es alle betrifft wäre es ja ein SuperGAU. Die Frage ist, welche Windows 10 Version...

d0m1ng023 11. Mär 2021

Kycoera Drucker funktionierten mit den vorhanden Treibern noch bis gestern (vor dem...

DonDon 11. Mär 2021

Update für WSUS- Testguppe freigeben, schauen ob alles läuft und dann an alle verteilen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Westworld Staffel 4 auf DVD: Aufstieg und Fall einer großen Science-Fiction-Serie
    Westworld Staffel 4 auf DVD
    Aufstieg und Fall einer großen Science-Fiction-Serie

    Die vierte und letzte Staffel von Westworld gibt es jetzt auf UHD und Blu-ray. Dass es keine fünfte Staffel gibt, ist schade, denn Westworld ist eine der besten Sci-Fi-Serien überhaupt - selbst ihr Ende, das eigentlich keines sein sollte.
    Von Peter Osteried

  2. Akkuwechsel: Nio stattet 20 Ladeparks von EnBW mit Tauschstationen aus
    Akkuwechsel
    Nio stattet 20 Ladeparks von EnBW mit Tauschstationen aus

    Bislang bietet Nio in Deutschland nur wenige Standorte zum Akkutausch. Das soll eine Kooperation mit EnBW ändern.

  3. Samsung Galaxy Z Flip 4 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Z Flip 4 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Amazons Last Minute Angebote liefern weiter spannende Deals. Heute Samsung-Smartphones wie das Samsung Galaxy Z Flip 4.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /