Abo
  • Services:
Anzeige
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype (Bild: Microsoft)

Microsoft: Windows Live Messenger wird mit Skype zwangsvereinigt

Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype (Bild: Microsoft)

Microsoft hat nun offiziell die Umstellung seines Windows Live Messengers auf Skype angekündigt. Bis Frühjahr 2013 kann der alte Instant Messenger noch genutzt werden.

Wenn sich Nutzer des Windows Live Messengers mit ihren Microsoft-Live-Zugangsdaten bei Skype 6.0 anmelden, werden ihre bisher im Messenger verwalteten Kontakte automatisch in Skype integriert.

Anzeige
  •  Skype - Anmeldung (Bild: Microsoft)
  • Zusammenführung von Windows Live Messenger und Skype bei der Anmeldung (Bild: Microsoft)
  • Kontakte aus dem Windows Live Messenger in Skype (Bild: Microsoft)
  • Kontakte aus dem Windows Live Messenger in Skype (Bild: Microsoft)
Zusammenführung von Windows Live Messenger und Skype bei der Anmeldung (Bild: Microsoft)

Danach können die Anwender über Skype chatten, Videogespräche und Gespräche ins Festnetz und ins Mobilfunknetz führen. Außerdem gibt es die bekannten Funktionen für Videogespräche mit mehreren Teilnehmern, die Bildschirmfreigabe zum Ansehen fremder Desktops und für die Veröffentlichung des eigenen Bildschirms.

Der Microsoft Messenger wird nach Angaben von Microsoft im Frühjahr 2013 weltweit von Skype abgelöst. Die einzige Ausnahme ist China, wo der Messenger auch weiterhin verfügbar sein wird. Gründe dafür nannte Microsoft nicht. Für Unternehmensanwender, die auch den Kommunikationsserver selbst betreiben wollen, bietet Microsoft mit Lync eine Alternative an.

Der Windows Live Messenger existiert seit Ende 2005 unter diesem Namen und geht auf den MSN Messenger zurück, der Mitte 1999 vorgestellt wurde.


eye home zur Startseite
Endwickler 08. Nov 2012

Oh, also ich kenne viele, die MSN im Abo haben und in IT-Foren unterwegs sind. Auch ich...

Himmerlarschund... 08. Nov 2012

Hab ich leider keine Erfahrungen mit. Aber mit imo Messenger auf Android und iOS und der...

anonfag 08. Nov 2012

Ich verwende seit 2005 QIP und habe nichts nachgerüstet. Anti-Spam-Bot und Tabs im...

Lala Satalin... 07. Nov 2012

Bei Offline-Nachrichten nicht.

Endwickler 07. Nov 2012

Mit mir willst du nicht tauschen, die wollten mir nie Nacktbilder zeigen. .-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. DFS Aviation Services GmbH, Langen
  3. über JobLeads GmbH, Zürich
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Ich habe beides - Android und iOS

    Flasher | 00:34

  2. ...sprachen die Laien-Experten

    quark2017 | 00:33

  3. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    Arkarit | 00:28

  4. Re: AI gibt es nicht.

    Flasher | 00:18

  5. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Braineh | 19.09. 23:53


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel