Abo
  • Services:

Microsoft: Windows 9 kommt im April 2015

Aus dem Update wird ein neues Windows: Ein für April 2015 geplantes Update für Windows 8 wird zur neuen Version des Betriebssystems. Das werde Microsoft auf der Entwicklerkonferenz Build bekanntgeben, berichtet ein Insider.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8: Threshold wird Windows 9
Windows 8: Threshold wird Windows 9 (Bild: Lucas Jackson/Reuters)

Microsoft wolle im April 2015 eine neue Version seines Betriebssystems Windows auf den Markt bringen. Das werde der US-Softwarehersteller im April auf der Entwicklerkonferenz Build ankündigen, berichtet der Windows-Insider Paul Thurrott auf seiner Seite Supersite For Windows.

Stellenmarkt
  1. MorphoSys AG, Planegg
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Das neue Betriebssystem werde Windows 9 heißen, hat Thurrott von seinen Quellen erfahren. Es werde im April 2015 auf den Markt kommen. Im Dezember 2013 war bekanntgeworden, dass Microsoft für das Frühjahr 2015 ein größeres Windows-Update unter dem Codenamen Threshold plant.

Rückkehr des Startmenüs

Threshold galt eigentlich als Update für Windows 8. Wegen des schlechten Ansehens von Windows 8 habe sich Microsoft zu der Umbenennung entschieden. Das sei zumindest der aktuelle Stand. Threshold soll unter anderem wieder ein Startmenü bekommen. Dessen Abschaffung in Windows 8 war bei den Nutzern nicht gut angekommen.

Es werde voraussichtlich drei Vorabversionen von Windows 9 geben. Es sei aber nicht klar, ob diese auch öffentlich erhältlich sein werden. Die Arbeiten am neuen Windows sollen nach der Build beginnen. Die Entwicklerkonferenz findet vom 2. bis 4. April 2014 in San Francisco statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Rulf 15. Jan 2014

ich hab dich so verstanden, daß dir das touchupdate und die dx-erhöhung + einiger...

Michael H. 15. Jan 2014

Er meint auch die Touch Elemente im OS und nicht das man die Elemente über Touch bedient...

nille02 15. Jan 2014

Ich behaupte mal es lag an Microsoft bzw. den Herstellern. Bis Windows Vista hat bei...

redmord 14. Jan 2014

Fand die suche von 8.0 auch viel besser.

flasherle 14. Jan 2014

ja dann bedien du mal dein win 7 mit touch und komm dann wieder...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /