Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Windows 8 wird im Sommer 2012 fertig

Das Gerücht zum Start von Windows-8-Rechnern im Oktober 2012 könnte sich bewahrheiten. Zum Launch werde es aber nur wenige Systeme mit ARM-Chips geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8 auf einem ARM-Tablet mit Nvidias Tegra 3
Windows 8 auf einem ARM-Tablet mit Nvidias Tegra 3 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Windows 8 wird im Sommer 2012 fertiggestellt. PCs und Tablets mit dem Betriebssystem könnten dann ab Oktober 2012 verfügbar sein, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise.

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das Betriebssystem soll sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten, vom Notebook bis zum Tablet laufen - und das sowohl auf x86/64-Prozessoren als auch auf ARM-Chips. Während aber auf x86-Systemen der klassische Desktop mit seinen Anwendungen weiterhin genutzt werden kann, stehen unter Windows on ARM (WOA) nur ausgewählte Desktopanwendungen zur Verfügung: Windows Explorer, Internet Explorer und Microsoft Office.

Zum Debüt sollen weniger als fünf Geräte mit ARM-Prozessoren gezeigt werden, drei davon seien Tablets. Über 40 Systeme basierten dagegen auf Intel-Prozessoren. Für ARM-Systeme habe Microsoft sehr strikte Qualitätsanforderungen für die Hardware aufgestellt.

Offiziell hat Microsoft noch kein Startdatum für sein Betriebssystem bekanntgegeben. Bei der Zeitplanung könnte Microsoft mit Millionen Käufern aus dem Weihnachtsgeschäft 2012 rechnen.

Microsoft plant für seine IT-Branchenpartner eine Windows-8-Veranstaltung für Anfang April 2012. Dort soll die Strategie für die Erscheinungstermine von Windows 8 bekanntgegeben werden, so die Informanten von Bloomberg.

Steven Sinofsky ist verantwortlich für die Windows-Sparte. Er hatte bislang immer betont, dass Microsoft die ARM und die Intel-Version von Windows 8 zeitgleich fertigstellen wolle. "Unser gemeinsames Ziel ist es, sie zur selben Zeit auszuliefern", sagte er im Februar 2012. "Ich würde nicht sagen, dass das unser Ziel ist, wenn ich nicht denke würde, wir könnten das schaffen."

Am 29. Februar 2012 wurde die "Consumer Preview" genannte Beta von Windows 8 zum Download bereitgestellt. Sie enthält bereits alle für Windows 8 geplanten Funktionen. Microsoft zeigte bei der Vorstellung der Windows 8 Consumer Preview in Barcelona sein Betriebssystem auf ARM-Tablets nur aus der Ferne. Ein genauer Blick war den anwesenden Journalisten nicht erlaubt. Die Geräte wurden vorher abgeschaltet und durften nicht ausprobiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

anwelti 22. Mär 2012

Grundsätzliche Ablehnung auf einzelnen Erfahrungen die man evtl. nicht mal selber gemacht...

Der Kaiser! 22. Mär 2012

tomatende2001 21. Mär 2012

Die haben schon vor einem Jahr Windows 8 Fragmente auf ARM gezeigt und da durften es alle...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /