Abo
  • Services:
Anzeige
Windows auf dem MWC
Windows auf dem MWC (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Microsoft: Windows 8.1 with Bing als neues Gratis-OS

Schon länger gibt es Hinweise auf eine stärkere Integration von Bing in Windows 8.1, jetzt hat Microsoft weitere Details bekanntgegeben: Änderungen ergeben sich vor allem für OEM-Lizenznehmer.

Anzeige

Per Blog hat Brandon LeBlanc von Microsoft weitere Details zu der kostenlosen Windows-Version bekanntgegeben, auf die es schon länger Hinweise gibt. Demnach ist Windows 8.1 with Bing eine für OEM-Partner gedachte, kostenlose Version des Betriebssystems, bei der Bing als Suchmaschine im Internet Explorer vorinstalliert ist. Diese Einstellung lässt sich vom Endkunden ohne großen Aufwand wie bisher ändern. Die OEMs dürfen das in ihren Voreinstellungen auf ausgelieferten Geräten allerdings nicht - anders als bei anderen Versionen der Software.

Das Kalkül bei Microsoft dürfte wohl sein, dass viele Kunden bei Bing bleiben oder der Suchmaschine zumindest eine Chance geben und so der Marktanteil von Bing langfristig gesteigert werden kann. Über direkt in Windows eingeblendete Werbung - dazu hatte es im März 2014 noch Gerüchte gegeben - schreibt LeBlanc nichts.

Windows 8.1 with Bing ist offenbar nur für Smartphones und Tablets mit einem Bildschirm gedacht, der eine Diagonale von weniger als 9 Zoll aufweist - jedenfalls ist das die wahrscheinlichste Interpretation des Blog-Eintrags von Brandon LeBlanc, der in seinem Text einige Details nur vage anspricht. Das wiederum könnte Absicht sein, um sich die Möglichkeit offenzuhalten, zumindest mit den größeren Partnern individuelle Absprachen zu treffen.

Brandon LeBlanc schreibt außerdem, dass auf einigen der ausgelieferten Geräte mit Windows 8.1 with Bing auch Office oder eine Version von Office 365 mit einem Ein-Jahres-Abo vorinstalliert sein soll. Weitere Details hierzu nennt der Microsoft-Mitarbeiter ebenso wenig wie einen Termin, wann mit erster Hardware zu rechnen ist.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 27. Mai 2014

Aber nur mit aktiviertem "Protected Mode" da Sicherheitslücke. ; ) Bin da nicht auf dem...

virtual 26. Mai 2014

Pruuust ! Bei Vor- und Grundschulkindern, die noch kein Zehnfingerblindschreiben gelernt...

Trollfeeder 26. Mai 2014

psuch 26. Mai 2014

Stimmt. Somit hab ich schonmal ~ 1,5 Stunden gewonnen ;)

__destruct() 26. Mai 2014

Glückwunsch. Deine Adresse ist also um 4 Zeichen unnötig länger.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  3. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    ML82 | 07:06

  2. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Hakuro | 06:57

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ML82 | 06:55

  4. Der W 570 ist leider nicht so kabellos wie der...

    MarioWario | 06:44

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Dan Koes | 05:56


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel