Microsoft: Windows 11 kommt erst einmal ohne Android-Apps

Microsoft muss die Android-Funktion von Windows 11 weiter evaluieren. Auch werden einige Geräte erst Mitte 2022 mit dem OS beliefert.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 11 und Android Apps passen erst später zusammen.
Windows 11 und Android Apps passen erst später zusammen. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Windows 11 wird bereits am 5. Oktober 2021 erscheinen. Microsoft schafft es bis dahin aber nicht, auch Android-Apps für das neue Betriebssystem zu bringen. Diese sollen in einer späteren Version des Betriebssystems folgen. "Wir freuen uns darauf, unsere Reise fortzusetzen und Android-Apps auf Windows 11 und in den Microsoft Store zu bringen", schreibt Microsoft-Marketing-Chef Aaron Woodman. "Dies wird mit einer Windows-Preview innerhalb der kommenden Monate starten".

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn
Detailsuche

Wie viele Insider-Previews zuvor dürfte es also noch einige Zeit dauern, bis Android-Apps final für alle Windows-11-User nutzbar sind. Microsoft arbeitet dafür mit Intel und Amazon zusammen. Ziel ist es, eigentlich für ARM-Chips optimierte Android-Programme auch auf x86-Systeme zu bringen. Im Microsoft Store soll Amazons App Store integriert werden, der als zentrale Plattform für das App-Angebot dient.

Android als Teil des Marketings

Android-Apps waren ein wichtiger Teil bei der ersten öffentlichen Vorstellung von Windows 11. Microsoft zeigte das OS etwa in Verbindung mit den nativen Applikationen von Marken wie Tik Tok. Andere Funktionen wie die dedizierte Microsoft-Teams-App, das von der Xbox Series X bekannte Directstorage und Auto HDR sollen wohl bereits vorher verfügbar sein.

Generell wird der Launch von Windows 11 in Phasen erfolgen. Neue Geräte, die mit dem OS kompatibel sind, werden als allererstes die Chance auf ein Upgrade erhalten. Dann sollen weitere Geräte folgen, die ebenfalls die Hardwareanforderungen erfüllen, aber möglicherweise etwas ältere Komponenten verwenden. Erst bis Mitte 2022 sollen dann alle kompatiblen Computer die Chance haben, auf Windows 11 aufzurüsten. Möglicherweise müssen einige Menschen also noch mehrere Monate warten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TarikVaineTree 02. Sep 2021

Naja, eine Einschränkung ist ja bereits die Partnerschaft mit Amazon statt Google. D.h...

x2k 01. Sep 2021

Unter win10 gibts den support ja nur für die Enterprise und Workstation version. Wird...

x2k 01. Sep 2021

Am selben tag wie der Office 2021 Verkaufsstart

My1 01. Sep 2021

was meinst du mit USP?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /