Microsoft: Windows 11 ist zu einigen Registryschlüsseln inkompatibel

Programme, die sich in die Registry mit Nicht-Ascii-Symbolen eintragen, können das OS zum Absturz bringen. Microsoft sucht nach einem Fix.

Artikel veröffentlicht am ,
In Windows 11 sind einige Registryeinträge mit Nicht-Ascii-Symbolen problematisch.
In Windows 11 sind einige Registryeinträge mit Nicht-Ascii-Symbolen problematisch. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Microsoft hat ein Problem in Windows 11 gefunden, das sich auf Registry-Schlüssel zurückführen lässt. Programme sind nicht mit dem OS kompatibel, wenn sie sich mit Registry-Keys eintragen, die auch Nicht-Ascii-Symbole enthalten. Im konkreten Beispiel nennt der Konzern den vietnamesischen Cốc-Cốc-Browser. Aber auch spanische Programme sind davon betroffen, wie sie etwa von Regierungsorganisationen verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung (Prozessdesign)
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg v. d. Höhe
  2. Sachbearbeiter Datenmanagement (m/w/d)
    ARGE Wirtschaftlichkeitsprüfung, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Zwar handelt es sich nicht explizit um einen Bug im Zusammenhang mit deutschsprachiger Software, allerdings wäre das nicht auszuschließen. Schließlich verwendet auch die deutsche Sprache Symbole, die nicht in der Standard-Ascii-Tabelle stehen, beispielsweise Umlaute und der Buchstabe ẞ/ß.

Sind solche Programme auf dem OS installiert, kann es laut Microsoft zu unvorhersehbarem Verhalten kommen. Apps können sich etwa nicht mehr öffnen, hängen sich auf oder bringen Windows 11 mit einer Fehlermeldung und einem möglichen Bluescreen zum Absturz. Gerade Letzteres kann in wenigen Fällen zu Datenverlust führen, wenn etwa ungespeicherte Dokumente zur Zeit des Absturzes im Hintergrund geöffnet sind.

Windows-11-Updatestopp

Deshalb hat Microsoft auf betroffenen Geräten eine Updatesperre für Windows 11 implementiert. Betroffene Hardware sollte trotz kompatibler Hardware also erst einmal keine Upgrademöglichkeit auf Windows 11 erhalten. Der Hersteller gibt zudem den Hinweis, dass Registryschlüssel mit Nicht-Ascii-Symbolen eventuell nicht mehr repariert werden können.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    24.-27.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zurzeit arbeitet Microsoft an einer Lösung des Problems. Es folgen weitere Informationen, sobald ein Patch bereitgestellt werden kann. Derweil wird nicht empfohlen, das eigene Betriebssystem auf Windows 11 manuell zu aktualisieren, bis ein Fix aufgespielt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bofhl 13. Okt 2021

Das kommt daher, dass der Uralt-Code als NT-Zeiten entfernt wurde und nur mehr Code zur...

bofhl 13. Okt 2021

Wie auch, das sind dämliche Seiteneffekte, die bei normaler Nutzung der APis nie...

Proctrap 12. Okt 2021

LabVIEW ist auch eine kommerzielle Labor und Messtechnik Software für PC und embedded die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Artikel
  1. Analyse von Apples A16: Chip des iPhone 14 Pro größer trotz kleinerer Transistoren
    Analyse von Apples A16
    Chip des iPhone 14 Pro größer trotz kleinerer Transistoren

    Bereits kurz nach Veröffentlichung des iPhone 14 kursieren erste Bilder des A16-Chips. Damit lassen sich Schlüsse über den Aufbau ziehen.

  2. Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
    Militärischer Weitblick in Toys (1992)
    Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

    Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
    Ein IMHO von Mathias Küfner

  3. Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
    Das System E-Mail
    Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

    E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
    Von Florian Bottke

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /