Microsoft: Windows 11 gibt es nun auch auf physischen Datenträgern

Bis vor kurzem konnte Windows 11 nur über Umwege digital gekauft werden. Microsoft bietet mittlerweile auch physische Installationsmedien an.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 11 auf physischen Datenträgern - ja, das gibt es.
Windows 11 auf physischen Datenträgern - ja, das gibt es. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Nachdem Windows 11 von Microsoft schon seit Oktober 2021 als Download und Produktschlüssel angeboten wird, kommen nun langsam auch die physischen Produkte hinzu. So bietet der US-Elektronikmarkt Best Buy Windows 11 Home und Pro als USB-Sticks an. Auf den Wechseldatenträgern ist dann ein Installationsimage für das neue OS zu finden. Windows 11 Home kostet auf diese Weise 140 US-Dollar. Für die Pro-Version, die unter anderem erweiterte Gruppenrichtlinien und (noch) lokale Konten unterstützt, werden 200 US-Dollar fällig.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (w/m/d) Conversational AI
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Medizinische Dokumentation / Medizinisches Informationsmanagement / Datenmanagement
    Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Nürnberg
Detailsuche

Auch in Deutschland wir das Betriebssystem mittlerweile als physische Kopie angeboten. Onlinehändler wie Caseking, Mindfactory und Bechtle bieten OEM-Lizenzen auf DVD an. Neuerdings gibt es auch Einzelplatzkopien von Windows 11 Home und Pro auf Amazon.de. Dort kostet das OS 140 Euro (Home) oder 250 Euro (Pro). Gleiches gilt für Elektronikmärkte wie Media Markt und Saturn, die jeweils Windows 11 auf CD-ROM anbieten. Der Preis richtet sich nach den Windows-10-Lizenzkosten im Microsoft Store.

Microsoft verkauft Windows 10

Offiziell bei Microsoft gibt es aktuell nur Windows 10 zu kaufen. Dort kann etwa auch ein USB-Stick bestellt werden. Windows 10 lässt sich nach der Installation ohne Probleme auf Windows 11 aufrüsten, solange das Hostsystem die Mindestanforderungen unterstützt. Windows 11 erfordert etwa ein aktiviertes TPM-2.0-Modul (per fTPM oder dediziert), Secureboot und eine relativ aktuelle CPU. Unterstützt werden etwa Intel-Prozessoren der 8000er-Reihe oder AMD Ryzen ab Ryzen 2000.

Übrigens ist es auch möglich, einen alten (ungenutzten) Windows-7-Schlüssel für Windows 11 zu verwenden. Dieser muss nur über die Produktaktivierung innerhalb des Betriebssystems eingetragen werden. Dazu benötigen User allerdings ein Installationsimage von Windows 11. Dieses stellt Microsoft auf der offiziellen Downloadseite zur Verfügung. Zusammen mit dem Media Creation Tool können sich User so selbst ein Installationsmedium für Windows 11 zusammenstellen. Dazu ist eben etwas manuelle Arbeit erforderlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ldlx 10. Mai 2022 / Themenstart

"Onlinehändler wie Caseking, Mindfactory und Bechtle bieten OEM-Lizenzen auf DVD an...

TarikVaineTree 10. Mai 2022 / Themenstart

Also ergäbe es Sinn, von allen Win-7-bis-11-Keys jeweils immer nur den zu kaufen, der...

Hideko1994 10. Mai 2022 / Themenstart

aber selbst digital kann man noch einen physischen Datenträger bekommen - z. B. die DSP...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /