Android: Microsoft teilt Windows-11-Pläne für Februar mit

Nach einer Testphase will Microsoft die Android-Unterstützung für Windows 11 für Insider freischalten. Auch die Taskbar soll verbessert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Android läuft auf Windows 11
Android läuft auf Windows 11 (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft hat in einem Blogbeitrag Neuerungen für Windows 11 angekündigt. Im Februar 2022 will das Unternehmen unter anderem die Android-Unterstützung für das Betriebssystem für Nutzer freischalten.

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent (m/w/d)
    MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  2. IT Business Analyst Sales & Purchasing (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
Detailsuche

In seinem Blogbeitrag spricht Microsoft-Manager Panos Panay von einer "public preview", also einer nicht geschlossenen Vorschau. Das impliziert aber auch, dass sich die Umsetzung immer noch in einer Entwicklungsphase befindet.

Panay zufolge sollen sich Nutzer Android-Anwendungen über den Microsoft Store sowie über "Partnerschaften mit Amazon und Intel" installieren. Bislang konnten sich Nutzer in den USA testweise einige Dutzend Anwendungen über Amazons App-Market laden. Im Blog wird keine Integration von Googles Play Store genannt, was die Auswahl stark vergrößern würde.

Taskbar wird verbessert

Panay zufolge soll es zudem Verbesserungen bei der Taskbar von Windows 11 geben. So wird ein Stummschaltebutton in die Leiste integriert, außerdem soll sich das Wetter dort anzeigen lassen. Zudem können Nutzer geöffnete Fenster teilen.

Golem Akademie
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Panay erwähnt nicht, ob die Taskbar dann auch Drag & Drop unterstützt oder ob Nutzer die Gruppierung von Fenstern aufheben können - beides Funktionen, die Windows 11 beim Start nicht unterstützt. Microsoft hat zudem seine beiden Anwendungen Notepad und Media Player neugestaltet. Auch diese Anwendungen werden im Februar 2022 an die Nutzer ausgeliefert.

Panay zufolge sei Microsoft mit Windows gut durch die Pandemie gekommen. Windows 10 und Windows 11 laufe ihm zufolge nun auf 1,4 Milliarden Geräten weltweit. Der PC-Markt sei während der Covid-Krise bislang stark gewachsen, was unter anderem an verstärktem Homeoffice und digitalem Lernen in Schulen liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Artikel
  1. Forschung: Blaualge versorgt Mikrocontroller sechs Monate mit Strom
    Forschung
    Blaualge versorgt Mikrocontroller sechs Monate mit Strom

    Ein Forschungsteam hat einen Arm Cortex-M0+ sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit Strom.

  2. Was man aus realen Cyberattacken lernen kann
     
    Was man aus realen Cyberattacken lernen kann

    "Hätte ich das mal vorher gewusst!" Die Threat Hunter von Sophos haben ihre Erfahrungen im täglichen Kampf gegen Cyberkriminelle in einem Kompendium zusammengefasst. Jedes Kapitel enthält praxisorientierte IT-Sicherheitsempfehlungen für Unternehmen.
    Sponsored Post von Sophos

  3. Attentat von Buffalo: Inlandsterrorist wohl auf Discord und 4chan radikalisiert
    Attentat von Buffalo
    "Inlandsterrorist" wohl auf Discord und 4chan radikalisiert

    Der Attentäter von Buffalo, ein 18-jähriger Weißer, hat seinen Anschlag auf Schwarze live im Internet gestreamt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /