Microsoft: Windows 10X wird erneut verschoben

Microsoft wird Windows 10X nicht mehr in diesem Jahr veröffentlichen - ob das Betriebssystem überhaupt noch erscheinen wird, ist fraglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10X wird wieder verschoben - diesmal womöglich für immer.
Windows 10X wird wieder verschoben - diesmal womöglich für immer. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft soll sein geplantes Betriebssystem Windows 10X nicht mehr im Jahr 2021 ausliefern wollen. Das berichtet die Webseite Petri unter Bezugnahme auf Personen, die mit der Entwicklung vertraut sind. Ursprünglich wollte Microsoft Windows 10X im Frühjahr 2021 einführen, hatte diesen Termin aber im März 2021 auf die zweite Hälfte des Jahres verschoben.

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  2. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
Detailsuche

Daraus soll den Quellen zufolge nun nichts werden, insgesamt scheint es für die Zukunft von Windows 10X nicht gut auszusehen. Microsoft soll seine Entwicklungsressourcen von Windows 10X hin zu Windows 10 verlegt haben, was auf eine Einstellung des Projektes hindeutet.

Ursprünglich war Windows 10X für Geräte mit zwei Bildschirmen geplant gewesen. Microsoft hatte das Betriebssystem 2019 zusammen mit dem Smartphone Surface Duo und dem Notebook Surface Neo vorgestellt. Beide Geräte haben zwei Bildschirme.

Windows 10X startete mit großen Ambitionen

Erschienen ist bislang nur das Surface Duo, das Gerät läuft allerdings mit Android. Microsoft hatte später den Fokus von Windows 10X auf Notebooks mit einem Display verschoben, das Betriebssystem sollte auf UWP-Anwendungen optimiert werden. Letzter Stand war, dass Windows 10X für Notebooks mit Cloud-Anbindung und eher schwächerer Hardware ausgerichtet sein sollte - also ein Konkurrent für Googles Chrome OS.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Mit der Strategie eines abgespeckten Windows-Betriebssystems ist Microsoft bereits zwei Mal gescheitert: Kurz nach der Veröffentlichung von Windows RT im Jahr 2012 hatte das Unternehmen bereits Probleme, dessen Existenzgrund zu erklären. Auch Windows 10S ist von der Kundschaft nicht angenommen worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Phonehoppy 10. Mai 2021 / Themenstart

Es hat lange gedauert, aber nun ist endlich auch Microsoft beim großen "X" angekommen...

Michael H. 10. Mai 2021 / Themenstart

Für den Businessbereich, wäre das ne Option definitiv. Für den Privatkundenbereich...

smarty79 09. Mai 2021 / Themenstart

Bin ja echt ziemlich zufrieden mit Windows und alles andere als ein MS Basher. Aber es...

markus1981 08. Mai 2021 / Themenstart

Entweder sie bringen ein komplett neues System raus oder nicht. Windows 10 ist Windows...

tk (Golem.de) 08. Mai 2021 / Themenstart

Hallo! Danke für den Hinweis, das war tatsächlich missverständlich. Ich habe es korrigiert.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /