Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft verteilt Installationsdateien für Windows 10 unaufgefordert.
Microsoft verteilt Installationsdateien für Windows 10 unaufgefordert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft: Windows 10 wird unaufgefordert heruntergeladen

Microsoft verteilt Installationsdateien für Windows 10 unaufgefordert.
Microsoft verteilt Installationsdateien für Windows 10 unaufgefordert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Microsoft verteilt die Installationsdateien für ein Upgrade auf Windows 10 auch dann, wenn Nutzer dem nicht zugestimmt haben. Damit will Microsoft den Wechsel auf Windows 10 vereinfachen, verärgert aber so manchen Windows-Nutzer.

Anzeige

Auch wer sich nicht für das kostenlose Upgrade auf Windows 10 angemeldet hat, bekommt das Installationsarchiv auf seinen Computer heruntergeladen, sofern automatische Updates aktiviert sind, zitiert The Inquirer aus einer Stellungnahme von Microsoft. Damit will Microsoft den Wechsel von der bestehenden Installation auf Windows 10 vereinfachen.

Nachdem die Installationsdateien heruntergeladen wurden, wird der Anwender darüber informiert und hat dann die Möglichkeit, auf Windows 10 zu wechseln, so die Bestätigung von Microsoft. Microsoft wartet also nicht ab, bis der Anwender irgendwann Windows 10 von sich aus installieren will, sondern schlägt vor, das jetzt zu machen.

Installationsdateien belegen knapp 6 GByte

Bemerkt wurde das von einem Leser von The Inquirer, aber auch International Business Times und Extremetech haben das Verhalten bestätigt. Auch wenn ein Computer nicht für das Windows-10-Upgrade angemeldet wurde, landeten die Windows-10-Installationsdateien per Download auf dem entsprechenden Computer. Betroffen sollen nur Anwender sein, die die automatischen Updates des Betriebssystems aktiviert haben.

Die Installationsdateien befinden sich auf dem Hauptlaufwerk in einem versteckten Ordner namens "$Windows.~BT", der dann knapp 6 GByte an Speicherplatz einnimmt. Der Ordner kann zwar gelöscht werden, das verhindert aber noch nicht, dass der Download später erneut durchgeführt wird und nochmals fast 6 GByte an Daten heruntergeladen werden. Damit das verhindert wird, muss das Update KB3035583 deinstalliert und von künftigen Installationen ausgeschlossen werden, wenn die automatischen Updates nicht ganz abgeschaltet werden sollen.

Microsofts Verhalten verärgert Anwender

In etlichen Kommentaren zeigen sich viele Windows-Anwender verärgert über das Vorgehen von Microsoft. Es gibt manche Nutzer, die kein unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung haben und sich folglich daran stören, dass der Download ohne jegliche Information durchgeführt wurde. Aber auch Anwender mit geringem freiem Speicherplatz zeigen sich verärgert, weil die Installationsdateien dringend benötigten Speicherplatz belegen. Und einige fühlen sich bevormundet, weil Microsoft nach dem Herunterladen der Installationsdateien das Upgrade auf Windows 10 anbietet und nicht darauf wartet, bis der Nutzer aktiv wird.


eye home zur Startseite
gaiusbonus 30. Sep 2015

Zum Thema Kostenlos und Geschenkt. Es gibt noch Leute, die vor Jahren einen Volumentarif...

bofhl 14. Sep 2015

Ich habs leider installiert - danach funktionierte die Hälfte der Hardware (USB...

minecrawlerx 14. Sep 2015

Du redest so, als ob eine Organisation oder gar ein Individuum für die Entwicklung von...

Lala Satalin... 14. Sep 2015

Geht nicht mal um Gaming, es fängt schon bei AviSynth an und Wavelab 6, Photoshop, etc...

HubertHans 14. Sep 2015

Oh man. SO eine Gruetze! Du weißt schon, das Windows 8 ueber getaktete Verbindungen nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Siltronic AG, Burghausen
  3. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Leinfelden-Echterdingen, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 259,00€
  3. 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  2. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  3. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  4. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  5. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  6. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  7. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  8. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  9. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  10. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: ww2 ist langweilig

    Ganym3d | 07:22

  2. Re: Bootzeit?

    tomacco | 07:13

  3. Re: 40k für einen Kleinwagen?

    ArcherV | 07:10

  4. Grammatik: "Das Konzept ähnelt dem europäischen...

    s01q | 07:02

  5. Re: frage zu Passmark CPU benchmarks

    DetlevCM | 06:35


  1. 07:24

  2. 12:40

  3. 11:55

  4. 15:19

  5. 13:40

  6. 11:00

  7. 09:03

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel