Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 zeigt neuerdings prominent an, wie schön das Wetter draußen ist. Wer braucht da noch Fenster?
Windows 10 zeigt neuerdings prominent an, wie schön das Wetter draußen ist. Wer braucht da noch Fenster? (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

In einem kürzlichen Juni-Update hatte Microsoft einige Taskbar-Funktionen eingeführt. Darunter sind etwa auch ein prominent angezeigtes Wetter-Widget und der Microsoft-Newsfeed, der auf MSN basiert und in deutschsprachigen Windows-Versionen auch Neuigkeiten und Interessante Themen anzeigt. Search und Wetter-App scheinen allerdings noch von mehreren Problemen geplagt zu werden.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8506 "Dienstleistungszentren Ländlicher Raum, Berufsbildung und Beratung Agrar- und Hauswirtschaft"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz
  2. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

So zeigt die Wetter-App bei einigen Auflösungen und GUI-Skalierungen nur eine verwaschene Beschriftung an. Eigentlich wollte Microsoft diesen Bug in einem Insider-Build vom April beheben. Offenbar hatte es der dort gezeigte Fix nicht in die finale Release-Version geschafft, so dass einige Anwender noch immer von dem Fehler berichten. Laut dem Magazin Windows Latest ist das aber nicht das einzige Problem mit dem Update.

Einige User beobachten etwa, dass das Wetter-Widget zurzeit noch recht ungenaue Daten liefert. Windows-Latest-Redakteur Mayank Parmer berichtet etwa von wolkigen Aussichten in der Windows-App und klarem Himmel im echten Leben. Die App ruft Standortdaten des eigenen Systems ab, um Wetter-Informationen zu sammeln. Im Berliner Redaktionsbüro von Golem.de hat das bisher recht zuverlässig funktioniert - inklusive Wetterwarnungen und Aussichten.

Ausblenden der App ist recht einfach

Der News-Feed ist zurzeit zudem noch nicht auf den Windows-10-Dark-Mode abgestimmt und die Scrollleiste ist hell und weiß. Außerdem kann es beim Scrollen zu spürbaren Rucklern kommen, vor allem, wenn neue News-Artikel in das Widget geladen werden. Die News-App synchronisiert sich mit dem angemeldeten Microsoft-Konto und kann darüber eingestellt werden.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Alternativ ist es einfach, Wetter und News komplett auszublenden. Dazu muss mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Punkt auf der Taskleiste geklickt werden. Unter "Neuigkeiten und interessante Themen" im dann angezeigten Kontextmenü kann die App mit einem Klick auf Ausschalten ausgeblendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

amsel978 20. Jun 2021 / Themenstart

Man sollte sich mal fragen warum es neue nutzlose features braucht wenn die, laut der...

amsel978 20. Jun 2021 / Themenstart

Nein das ist genau das beste Beispiel dafür warum agile Entwicklung Schrott ist. Man hat...

MisterTengu 16. Jun 2021 / Themenstart

Aber nicht nachträglich.

Salzbretzel 15. Jun 2021 / Themenstart

Ich gestehe - ich habe die Wetter App noch nie aufgerufen. Und es ist DAS SELBE. Warum...

Der_Ingo 15. Jun 2021 / Themenstart

Die Warnung bezieht sich auf Wetterwarnungen. Hier z.B. gabs heute eine Warnung vor...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /