Abo
  • Services:
Anzeige
Erscheint Windows 10 Mobile diesmal tatsächlich?
Erscheint Windows 10 Mobile diesmal tatsächlich? (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft: Windows 10 Mobile soll heute erscheinen

Erscheint Windows 10 Mobile diesmal tatsächlich?
Erscheint Windows 10 Mobile diesmal tatsächlich? (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Nach Monaten des Wartens soll die fertige Version von Windows 10 Mobile tatsächlich heute veröffentlicht werden. In der Liste der ersten mit dem Update versorgten Smartphones fehlen aber einige wichtige Geräte.

Über ein halbes Jahr nach der Ankündigung von Windows 10 für Smartphones könnte der 17. März 2016 tatsächlich der Tag sein, an dem Microsoft das Update ausliefert. Venture Beat berichtet von Insidern, die diesen Tag als Auslieferungsdatum nennen.

Anzeige

Bislang gab es zahlreiche Vorschauversionen, die mit der Zeit immer funktionsreicher und stabiler wurden. Eine offizielle Ankündigung der PR-Abteilung Microsofts, wann die fertige Version ausgeliefert werde, gab es hingegen bisher nicht. Vereinzelt haben verschiedene Social-Media-Teams des Unternehmens Veröffentlichungszeiträume genannt, die sich aber nicht bewahrheitet hatten.

Liste mit zuerst versorgten Geräten veröffentlicht

Auf der Produktseite von Windows 10 Mobile hat Microsoft zusätzlich eine Liste derjenigen Geräte veröffentlicht, die die fertige Version des mobilen Betriebssystems zuerst erhalten werden. Als Erstes versorgt werden die Smartphones Lumia 435, Lumia 532, Lumia 535, Lumia 635, Lumia 640, Lumia 640 XL, Lumia 735, Lumia 830 und Lumia 930.

Etwas überraschend ist, dass sich beispielsweise das Topgerät Lumia 1520 oder auch das beliebte Einsteigergerät Lumia 520 nicht unter den ersten Smartphones befinden, die Windows 10 Mobile offiziell erhalten sollen. Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass Geräte, die nicht in der jetzigen Liste verzeichnet sind, die Aktualisierung später erhalten.

Windows 10 für Smartphones bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, etwa ein erweitertes Action Center, ein neues Design und den neuen Browser Edge. Im Test der ersten Entwicklervorschau hat das Betriebssystem einen guten Eindruck hinterlassen.


eye home zur Startseite
The_Soap92 18. Mär 2016

was ich da sehe hört sich schon allerdings sehr gut an, bin mal gespannt

Mithrandir 18. Mär 2016

Richtig, aber zwischen den Zeilen generalisiert der OP, und schiebt seine Probleme auf...

OCP001 18. Mär 2016

[...] Mittlerweile ist die App auch im Store zu finden. Wenn das Handy auf Deutsch...

Sybok 18. Mär 2016

Die alten Geräte haben diese Version aber in der Tat schon erhalten, wenn auch nicht vor...

syrink 18. Mär 2016

Wo hast du das denn her? Bei mir heißt es: Wir arbeiten gemeinsam mit ihrem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  2. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  3. BAGHUS GmbH, München
  4. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 19,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  2. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28

  3. Ich habe es natürlich verkackt.

    __destruct() | 01:28

  4. Re: First World Problems

    picaschaf | 01:21

  5. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 01:17


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel