Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Windows 10 Lean wird eine neue schlankere Version

Microsoft entwickelt eine neue Windows-Version, die sich an Geräte mit wenig Massenspeicher richtet. Das erreicht Windows 10 Lean, indem einige Komponenten weggelassen werden. Viel ist über die in Redstone 5 kommende Variante aber nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 Lean verbraucht weniger Speicherplatz.
Windows 10 Lean verbraucht weniger Speicherplatz. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft arbeitet an einer neuen Windows-Variante, die sich Windows 10 Lean nennt. Viel ist nicht über dieses Betriebssystem bekannt, außer dass dessen Installationsimage merklich weniger Speicherplatz verbrauchen soll. Demzufolge soll sich Lean an Windows-Geräte richten, die nicht sehr viel Massenspeicher zur Verfügung haben - hauptsächlich Hardware mit 16 GByte Speicherkapazität. Ein erster Screenshot des Windows Setups und der Auswahl von Lean ist auf dem sozialen Netzwerk Twitter vom Nutzer @ftwboredom verbreitet worden. Die IT-News-Seite Windows Central hat nach weiteren Hinweisen gesucht.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

Laut Quellen der Seite sei Windows 10 eine Art entschlackte Version einer normalen Windows-Installation. Das werde erreicht, indem einige Zusatzfunktionen gestrichen werden - etwa der Browser Internet Explorer oder der Registry-Editor. Gerade bei diesem fragt sich aber, wie viel Speicherplatz eingespart werden kann, gerade da es sich dabei um ein wichtiges Tool für IT-Administratoren handelt. Sinnvoll wäre es beispielsweise auch, den Sprachassistenten Cortana oder GUI-Elemente zu entfernen, die redundant sind. Dazu zählt zum Beispiel die Systemsteuerung im alten und im neuen Design.

Windows 10 Lean versteht Win32-Apps

Insgesamt sollen Installationsdateien 2 GByte kleiner werden im Gegensatz zu Windows 10 Home oder Pro. Das würde eingeschränkten Geräten erlauben, Windows-Updates aufzuspielen, die im entpackten Zustand die Festplattenkapazität überschreiten. Allerdings soll Lean an sich kein Ersatz für Windows 10 S werden. Win32-Apps versteht das System genauso wie UWP-Software. Der Ersatz für Windows 10 S - neben dem S-Modus - könnte das kommende Windows Core OS werden, das sich an Betriebssystemen wie ChromeOS anlehnt.

Windows 10 Lean befindet sich momentan noch in einer frühen Entwicklungsphase und ist erstmals Windows-Insidern aufgefallen, die die nächste große Herbsterweiterung Redstone 5 für Windows 10 gerade testen. Laut Windows Central ist es momentan noch voller Fehler und daher kaum nutzbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€

n0x30n 26. Apr 2018

Es hat vor allen Dingen etwas mit dem Online-Support zu tun, der bei der LTSB Version...

n0x30n 25. Apr 2018

MS bietet dir diese Version nicht nur an um dir eine schlankere Version von Windows 10...

n0x30n 25. Apr 2018

Dazu habt ihr letztes Mal schon so einen Blödsinn geschrieben. Es wird hier irgendwie so...

mannzi 25. Apr 2018

Ja und nein. Im Großen und Ganzen stimmt es schon. Man muss nur noch sehen, dass manche...

mannzi 25. Apr 2018

Candy crush ist da sicherlich mit drin. Ist ja eine Kern Komponente des Systems. So wie...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /