Abo
  • Services:
Anzeige
Nur noch bis zum 29. Juli 2016 gibt es Windows 10 gratis.
Nur noch bis zum 29. Juli 2016 gibt es Windows 10 gratis. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft: Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

Nur noch bis zum 29. Juli 2016 gibt es Windows 10 gratis.
Nur noch bis zum 29. Juli 2016 gibt es Windows 10 gratis. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft hat neue Zahlen zur Verbreitung von Windows 10 veröffentlicht - und darauf hingewiesen, dass es das kostenlose Upgrade nur noch bis zum 29. Juli 2016 geben wird. Danach wird die Home-Version des Betriebssystems 135 Euro kosten.

Windows 10 läuft gut neun Monate nach der Veröffentlichung auf mittlerweile 300 Millionen Geräten, wie Microsoft in einem Blogbeitrag bekanntgegeben hat. Nach Angaben von Betanews zählt Microsoft auch Geräte, die noch in den Regalen stehen und nicht gekauft wurden, also noch gar nicht im Einsatz sind. Auch weitere Kennzahlen teilte der Hersteller mit, so habe etwa Cortana seit dem Start 6 Milliarden Fragen beantwortet.

Anzeige

Upgrade nur noch bis Ende Juli gratis

Gleichzeitig weist Microsoft darauf hin, dass das Upgrade nur noch bis zum 29. Juli 2016 kostenlos verfügbar ist - bis zu diesem Zeitpunkt können Windows-Nutzer ihr System gratis aktualisieren, wenn sie über eine lizenzierte Version von Windows 7 oder Windows 8.1 verfügen. Nach dem Stichtag ist auch für ein reines Upgrade der volle Kaufpreis fällig: Bei Windows 10 Home sind das 135 Euro, bei Windows 10 Pro 280 Euro.

Mit dieser Frist folgt Microsoft seiner Ankündigung, das Upgrade nur ein Jahr lang kostenlos anzubieten. Ebenfalls im Sommer soll das Anniversary-Update erscheinen. Mit dieser Aktualisierung soll unter anderem die Stiftbedienung von Windows 10 in den Fokus rücken.

Im Sommer soll das Anniversary-Update kommen

Möglich ist auch, dass mit dem Anniversary-Update die neuen Cloud-Funktionen für Benachrichtigungszentrale Action Center kommen. Damit sollen auch Android-Benachrichtigungen direkt in Windows 10 angezeigt werden, mit denen der Nutzer interagieren können soll.


eye home zur Startseite
march 29. Jul 2016

Mal von Welche Distri findest du besser und warum? Mint scheint ja beliebt zu sein für...

MrDaMou 09. Mai 2016

oder vielleicht wird der Updatezwang einfach zum Kaufzwang. Für alle die ihre...

LeTro 09. Mai 2016

Jo mach das, interessiert nur niemanden Aber Hauptsache mal irgendwas gepostet, dein...

Menplant 09. Mai 2016

MS schönt seine Statistiken natürlich aber W10 liegt aktuell etwa gleich auf mit W7...

Sybok 08. Mai 2016

Erinnert mich an die berühmte Problembeschreibung: "Da kommt beim Start immer so 'ne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Lindau am Bodensee
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deloitte, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  2. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  3. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  1. Re: Akkutausch für 350,- Euro statt 29,- Euro

    GeXX | 14:06

  2. Re: Belege?

    deutscher_michel | 14:06

  3. Verstehe ich nicht

    HerrMannelig | 14:05

  4. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    berritorre | 14:02

  5. Re: Nur wenn ich zustimme - kann man das sehen?

    Truster | 14:01


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel