Abo
  • Services:
Anzeige
Verschachtelte Virtualisierung in Windows 10
Verschachtelte Virtualisierung in Windows 10 (Bild: Microsoft)

Microsoft: Windows 10 erhält verschachtelte Virtualisierung

Verschachtelte Virtualisierung in Windows 10
Verschachtelte Virtualisierung in Windows 10 (Bild: Microsoft)

Virtualisierung innerhalb einer virtuellen Maschine: Das wird in Windows 10 integriert. In der aktuellen Vorabversion von Windows 10 ist verschachtelte Virtualisierung bereits in Grundzügen möglich.

Anzeige

Mit Windows 10 wird es möglich sein, in einer virtualisierten Windows-Version eine weitere virtuelle Maschine mit einem anderen Betriebssystem zu verwenden. Die Funktion ist etwas versteckt im aktuellen Insider-Build 10565 von Windows 10 enthalten, darauf weist Microsoft erst nach dem Erscheinen der neuen Build-Version in einem separaten Blog-Posting hin.

Noch befinden sich die Funktionen für die verschachtelte Virtualisierung (Nested Virtualization) im Anfangsstadium, so dass vieles noch nicht wie vorgesehen funktioniert. Vor allem müssen eine Reihe spezieller Bedingungen erfüllt werden, damit die Funktion genutzt werden kann.

Aktuelles Hyper-V ist Pflicht

So läuft die verschachtelte Virtualisierung vorerst ausschließlich mit Hyper-V, später sollen aber auch andere Virtualisierungslösungen unterstützt werden. Hyper-V muss derzeit in der aktuellen Version vorliegen, ältere werden nicht unterstützt. Auch ist der Einsatz mit Windows Server 2012R2 oder einem älteren Windows-10-Build nicht möglich, nur der Build 10565 verträgt sich damit.

Die Funktion Dynamic Memory darf nicht aktiviert sein, ansonsten kann die virtuelle Maschine nicht hochfahren. Auch das Sichern und Wiederherstellen, das Anlegen von Checkpoints sowie die Live-Migration stehen bislang nicht zur Verfügung. Die jetzige Fassung setzt Intels Virtualisierungstechnik VT-x voraus, prinzipiell soll später aber auch die Variante AMD-V unterstützt werden.

Für die Bereitstellung der Netzwerkfunktionen im Gastsystem muss MAC-Spoofing eingeschaltet sein und die Sicherheitsfunktion Virtualization Based Security (VBS) muss deaktiviert werden, damit das Gastsystem die Virtualisierungserweiterungen verwenden kann.

Noch nicht für Produktiveinsatz geeignet

Aufgrund der genannten Beschränkungen rät Microsoft ausdrücklich vom Einsatz in Produktivumgebungen ab. Microsoft erläutert im zugehörigen Blog-Posting Schritt für Schritt, wie sich die verschachtelte Virtualisierung in Windows Build 10565 aktivieren und verwenden lässt.

Microsoft hat bisher keinen Zeitplan genannt, ab wann die verschachtelte Virtualisierung final zur Verfügung stehen wird.


eye home zur Startseite
mushroomer 16. Okt 2015

Das Tool ist mitterweile relativ gut nutzbar. Immerhin kann man u.a. echte Cisco Router...

mushroomer 16. Okt 2015

Oho, eine versteckte Anspielung auf die Effizient von pow auf die Virtualisierung...

VirtuellerForum... 16. Okt 2015

Hyper-V ist immer eng mit dem darunter liegenden Windows verzahnt. Will heißen: wenn Du...

VirtuellerForum... 16. Okt 2015

Was ändert sich denn Deiner Meinung nach beim API-Aufruf mit und ohne Nested...

DerVorhangZuUnd... 16. Okt 2015

Ups... aehmm.... tja... Ok... hmm... vorab... hmm... was sag ich da jetzt.... 42!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Bavaria Film GmbH, Köln
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Daimler AG, Saarbrücken


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-5%) 47,49€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  2. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  3. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  4. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  5. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  6. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  7. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen

  8. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  9. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  10. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: EU beschlossenen Regeln zur Netzneutralität

    /mecki78 | 12:03

  2. Re: Warum?

    AllDayPiano | 12:03

  3. Re: Amazon ist nicht gängig?

    MrReset | 12:02

  4. Re: Auch mal aus Arbeitgeber- oder...

    Akaruso | 12:01

  5. Re: Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

    noyoulikeme | 12:00


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:26

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 10:14

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel