Microsoft: Windows 10 Enterprise kommt als Abo

Microsoft bietet Windows 10 Enterprise in Kürze auch in Deutschland als Abomodell an. Mit dem Angebot will der Hersteller vor allem kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar.
Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Die Enterprise-Ausführung von Windows 10 soll es ab dem 1. September 2016 auch in Form eines Abomodells geben. Die Lizenz kostet dann 5,90 Euro im Monat und ist über Cloud Solution Provider (CSP) verfügbar. Zur Teilnahme am Modell Windows 10 Enterprise E3 muss eine gültige Version von Windows 10 Pro mit installiertem Anniversary Update auf dem betreffenden Gerät vorhanden sein.

Eine Lizenz gilt für bis zu fünf Geräte des Nutzers

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer als Business Analyst (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
  2. Software-Entwickler (m/w/d) Applikation (Linux)
    Ultratronik GmbH, Gilching bei München
Detailsuche

Der Abokunde meldet sich via Azure Active Directory an und es aktivieren sich die zusätzlichen Enterprise-Funktionen, die bereits im Betriebssystem enthalten, aber ansonsten abgeschaltet sind. Microsoft will Unternehmen damit einen bequemen Weg bieten, von Windows 10 Pro auf Windows 10 Enterprise zu wechseln.

Eine Lizenz deckt bis zu fünf Geräte des Nutzers ab und es gibt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr. Weitere Lizenzen können bei Bedarf monatlich hinzugebucht oder später wieder entfernt werden. Wenn das Abo abläuft, wechselt das verwendete Gerät nach 90 Tagen zurück auf Windows 10 Pro. Um Datenverlusten vorzubeugen, werden bei versehentlich ausgesetzten Abonnements wichtige Daten und Funktionen auch nach dem Ablaufen der Frist weiter im Hintergrund erhalten, können bis zur Erneuerung des Abos allerdings nicht mehr genutzt werden. Das gilt auch, wenn das Abo ausgesetzt wird.

Abomodell gibt es auch für größere Unternehmen

"Mit Windows 10 Enterprise E3 tragen wir den gestiegenen Anforderungen moderner Unternehmen nach mehr Flexibilität und Sicherheit Rechnung", sagt Markus Nitschke, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland. "Über ein individuell anpassbares Abo-Modell machen wir es kleinen und mittelständischen Unternehmen so einfach wie noch nie", aktuelle Sicherheits- und Management-Funktionen von Windows 10 Enterprise einzusetzen.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Das Abomodell Windows 10 Enterprise E3 ist zwar für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert, kann aber auch von größeren Unternehmenskunden in Anspruch genommen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

pythoneer 27. Aug 2016

Das frag ich mich bei ihm auch. Aber du sagst es ja selber, dass man ja nur schon etwas...

derKlaus 27. Aug 2016

Also erstmal geht es hier ja weiterhin um Windows 10 Enterprise. Im Unternehmenskontext...

Sharra 26. Aug 2016

Nein, den Punkt habe ich nicht bedacht. Wenn man das für 5 Rechner einsetzt, kann man...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /