Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar.
Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Microsoft: Windows 10 Enterprise kommt als Abo

Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar.
Windows 10 Enterprise E3 bald als Abo verfügbar. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Microsoft bietet Windows 10 Enterprise in Kürze auch in Deutschland als Abomodell an. Mit dem Angebot will der Hersteller vor allem kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen.

Die Enterprise-Ausführung von Windows 10 soll es ab dem 1. September 2016 auch in Form eines Abomodells geben. Die Lizenz kostet dann 5,90 Euro im Monat und ist über Cloud Solution Provider (CSP) verfügbar. Zur Teilnahme am Modell Windows 10 Enterprise E3 muss eine gültige Version von Windows 10 Pro mit installiertem Anniversary Update auf dem betreffenden Gerät vorhanden sein.

Anzeige

Eine Lizenz gilt für bis zu fünf Geräte des Nutzers

Der Abokunde meldet sich via Azure Active Directory an und es aktivieren sich die zusätzlichen Enterprise-Funktionen, die bereits im Betriebssystem enthalten, aber ansonsten abgeschaltet sind. Microsoft will Unternehmen damit einen bequemen Weg bieten, von Windows 10 Pro auf Windows 10 Enterprise zu wechseln.

Eine Lizenz deckt bis zu fünf Geräte des Nutzers ab und es gibt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr. Weitere Lizenzen können bei Bedarf monatlich hinzugebucht oder später wieder entfernt werden. Wenn das Abo abläuft, wechselt das verwendete Gerät nach 90 Tagen zurück auf Windows 10 Pro. Um Datenverlusten vorzubeugen, werden bei versehentlich ausgesetzten Abonnements wichtige Daten und Funktionen auch nach dem Ablaufen der Frist weiter im Hintergrund erhalten, können bis zur Erneuerung des Abos allerdings nicht mehr genutzt werden. Das gilt auch, wenn das Abo ausgesetzt wird.

Abomodell gibt es auch für größere Unternehmen

"Mit Windows 10 Enterprise E3 tragen wir den gestiegenen Anforderungen moderner Unternehmen nach mehr Flexibilität und Sicherheit Rechnung", sagt Markus Nitschke, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland. "Über ein individuell anpassbares Abo-Modell machen wir es kleinen und mittelständischen Unternehmen so einfach wie noch nie", aktuelle Sicherheits- und Management-Funktionen von Windows 10 Enterprise einzusetzen.

Das Abomodell Windows 10 Enterprise E3 ist zwar für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert, kann aber auch von größeren Unternehmenskunden in Anspruch genommen werden.


eye home zur Startseite
pythoneer 27. Aug 2016

Das frag ich mich bei ihm auch. Aber du sagst es ja selber, dass man ja nur schon etwas...

derKlaus 27. Aug 2016

Also erstmal geht es hier ja weiterhin um Windows 10 Enterprise. Im Unternehmenskontext...

Sharra 26. Aug 2016

Nein, den Punkt habe ich nicht bedacht. Wenn man das für 5 Rechner einsetzt, kann man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. Harvey Nash GmbH, Frankfurt am Main oder Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Re: Wie viel Menschen klicken auf Werbung?

    Sharra | 02:41

  2. Re: Und in Deutschland?

    LordGurke | 01:33

  3. Re: Tele-Columbus ist nicht mehr das was es mal wahr

    dxp | 01:30

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    No name089 | 01:20

  5. Re: Andersherum: Wieso nicht das Unternehmen...

    HeroFeat | 00:59


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel