Abo
  • Services:

Microsoft: Windows 10 bekommt einen S-Modus

Rund um Windows 10 ändert sich einiges: Microsoft hat damit begonnen, Windows 10 S als einen speziellen Modus in Windows 10 zu integrieren. Das könnte bald zu mehr Geräten mit einer eingeschränkten Windows-Version führen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 erhält einen S-Modus.
Windows 10 erhält einen S-Modus. (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Wie es mit Windows 10 S weitergeht, ist derzeit nicht ganz klar. Microsoft ruft Tester derzeit dazu auf, einen speziellen S-Modus in Windows 10 auszuprobieren. Hierbei geht es auch darum, ob ein problemloser Wechsel von der S-Version auf eine reguläre Windows-10-Version möglich ist. Das hatte zunächst Neowin bemerkt, ein Bericht auf Thurrott liefert weitere Details.

S-Modus soll getestet werden

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mit der Integration eines S-Modus wird die bisherige Windows-10-S-Version eigentlich nicht mehr benötigt. Ob Windows 10 S einzeln dennoch weiterhin angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt. Beim sogenannten Bug Bash für die neue Hauptversion von Windows 10 geht es darum, dass Teilnehmer am Windows-Insider-Programm bestimmte Aufgaben gestellt bekommen. Eine davon ist das Austesten des neuen S-Modus, der funktional so eingeschränkt ist wie Windows 10 S.

Läuft Windows 10 mit aktiviertem S-Modus, dann können nur Programme verwendet werden, die über den Microsoft Store bezogen werden. Dadurch werden die Einsatzmöglichkeiten von Windows beschränkt, weil Produktivitäts-Apps noch nicht in ausreichender Auswahl zur Verfügung stehen. Einen ähnlichen Ansatz hatte Microsoft bereits mit Windows RT verfolgt, das nur wenig Erfolg gehabt hat.

Kostenloser Umstieg auf Windows 10 Home

Der Thurrot-Bericht hatte Zugriff auf geheime Microsoft-Unterlagen und beschreibt die Upgrade-Möglichkeiten von einem Windows 10 mit aktiviertem S-Modus. Künftig werden möglicherweise Gerätehersteller ihre Computer zum Teil standardmäßig mit aktiviertem S-Modus ausliefern. Hierbei stehen zwei verschiedene S-Modi zur Wahl.

Es gibt den Home-S-Modus und den Pro-S-Modus. Wer ein Gerät mit Home-S-Modus kauft, soll kostenlos jederzeit auf Windows 10 Home aufsteigen können. Dann entfallen die Beschränkungen des S-Modus. Bei einem Gerät mit Windows 10 Pro S wird demnach kein kostenloser Wechsel auf eine vollwertige Windows-10-Version möglich sein. Der Wechsel soll 50 US-Dollar kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  2. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)

derTypda 24. Feb 2018

Oh ja, "Gratis" :D ... vollbepackt mit ganz viel bloatware. Das erste was man bei einem...

DAGEGEN 06. Feb 2018

Dazu gibts noch Spotify, Kodi und womöglich noch einige andere. Wenn MS das durchzieht...

pythoneer 05. Feb 2018

Interessant wenn man das ein wenig weiter denkt. Schaltet Apple die Server aus, dann...

Draalo 05. Feb 2018

Nehmen was man bekommen kann, bekommen was einem zusteht...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /