Microsoft: Windows 10 bekommt eine bessere Touch-Tastatur

Im neuen Insider-Build wird die virtuelle Tastatur eine bessere Wortauswahl und Sondertasten wie etwa eine Windows-Taste haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 erhält eine bessere Touch-Tastatur mit Windows-Taste.
Windows 10 erhält eine bessere Touch-Tastatur mit Windows-Taste. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat einen neuen Insider-Build für Windows 10 vorgestellt. Die Version 21301 bringt größtenteils Änderungen beim Touch-Keyboard mit sich, welches auf Convertibles und 2-in-1-Geräten wie dem Surface Pro 7 zum Einsatz kommt. Geräte, die über ein 12 Zoll großes oder noch größeres Touch-Display verfügen, erhalten dabei ein neues Tastaturlayout.

Stellenmarkt
  1. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  2. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Darin enthalten sind Sondertasten wie Escape und die Windows-Taste. Bisher werden diese auf der virtuellen Tastatur nicht angezeigt. Außerdem wechselt die Tastatur künftig in ein kompaktes Layout, wenn sie von der unteren Bildschirmseite als bewegliches Fenster losgelöst wird.

Außerdem will Microsoft die Wortvorschlagszeile oberhalb der Tastatur übersichtlicher gestalten. Künftig werden nur noch maximal fünf Vorschläge angezeigt. Bisher sind wesentlich mehr Wörter anzeigbar. Das ist laut Microsoft teils unübersichtlich und wenig nützlich. Ursprünglich hatte dies zuvor auch die Community kritisiert.

Trackpad ohne Admin-Rechte umschalten

Weitere kleinere Funktionen sind ebenfalls Teil des Updates, etwa eine verbesserte Umschaltung des Trackpads. Dieses kann nun in den Systemeinstellungen an- und ausgeschaltet werden, ohne dass dafür Administratorrechte benötigt werden. Außerdem sollen Rechtschreibkontrolle und Wortvorschläge künftig genauer arbeiten.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Es ist möglich, dass das neue Update eine Vorbereitung auf kommende Dual-Screen-Geräte wie das Surface Neo ist. Diese werden die Touch-Tastatur als primäres Eingabegerät verwenden. Aber auch andere Geräte wie das Surface Pro oder Surface Book könnten von einer übersichtlicheren virtuellen Tastatur profitieren.

Derzeit befindet sich der Build im Dev-Channel - dem ersten von drei Insider-Channels. Ein Release für alle Windows-10-User dürfte daher noch einige Monate auf sich warten lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wurstdings 02. Feb 2021

Hab ich nie genutzt, wollte damit nur erwähnen, wie viel Erfahrung MS damit eigentlich...

0x3f2d 02. Feb 2021

Die Tastatur wird immer auf dem Hauptmonitor angezeigt - unabhängig davon, ob dieser...

JouMxyzptlk 01. Feb 2021

Seit Juni kann ich nicht mehr Insider - dabei nutzte ich Nested Virtualization auf Ryzen...

LoudHoward 01. Feb 2021

Ist das dann in der richtigen Reihnfolge?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
    Neue Grafikkarten
    Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

    Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

  2. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /