Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft Windows 10: Anniversary-Update rückt Stiftbedienung in den Fokus

Mit Stift und virtuellem Lineal wird Windows 10 mit dem nächsten Update ein Konzept wiederbeleben, das Microsoft einst für den Tablet-PC entwickelte.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Build 2016
Microsoft Build 2016 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft versucht das über zehn Jahre alte Tablet-PC-Konzept ins Zentrum von Windows 10 zu bringen - aber dieses Mal soll es deutlich tiefer in das System integriert werden. Eine der Neuerungen ist ein virtuelles Lineal: Normalerweise ist es mit einem Digitizer-Stift sehr schwierig, gerade Linien zu zeichnen und ein echtes Lineal auf einem Display ist natürlich eher unpraktisch. Das virtuelle Lineal kombiniert die Fähigkeiten moderner Dual-Digitizer für Stift- und Fingerbedienung.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. Zech Management GmbH, Bremen

Mit dem Finger lässt sich das Lineal bewegen, mit zweien drehen. Anhand dieses Tools kann der Anwender dann mit dem Stift zeichnen, ein perfektes Treffen ist nicht nötig. Das System erkennt die Intention und lässt den Nutzer eine gerade Linie zeichnen. Das funktioniert in der Notizanwendung genauso wie in Office-Anwendungen. In Power Point lassen sich beispielsweise Objekte an dem Lineal anordnen.

Selbst in der Karten-App soll der Stift an Bedeutung gewinnen: Zwei interessante Punkte können markiert werden, und mit einer gezeichneten Linie wird die Distanz berechnet. Auch Höhenlinien werden berücksichtigt.

Gesammelt werden die Anwendungen in dem sogenannten Inkworkspace. Microsoft demonstrierte diesen auf einem Build 14306. Ziel ist es, dass die Anwender weniger auf Stift und Papier zurückgreifen und mehr Windows-Geräte dafür verwenden. Das wollte Microsoft eigentlich schon mit der Windows XP Tablet PC Edition schaffen, doch das gelang nie. Stiftbedienung war lange eine Nische für den Profimarkt und sorgte Microsoft-intern für große Differenzen zwischen den Teams.

Das Update soll im Laufe des Sommers 2016 als kostenlose Aktualisierung auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 298,00€
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)

Arkarit 31. Mär 2016

Sehr gut?? Ich habe genau einmal versucht, W8.1 mit Stift zu bedienen. Absolut...

ldlx 30. Mär 2016

gibt ja auch noch andere Geräte mit Stift und Touch... - Convertibles (gibt es mit Wacom...

Der Physiokrat 30. Mär 2016

is amused. Die Richtung stimmt, mit Windows Hello support in Edge & erweitertem Pen Support.


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

      •  /