Abo
  • Services:

Microsoft: Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10

Bei Microsoft gibt es weitere Änderungen bei der Aufgabenverteilung. Vor allem der Bereich Windows 10 erfährt eine Reihe weiterer Umstrukturierungen, die im Zusammenhang mit dem Ausscheiden das früheren Windows-Chefs Terry Myerson stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Umstrukturierungen bei Microsoft
Umstrukturierungen bei Microsoft (Bild: Vesa Moilanen/AFP/Getty Images)

Alles hängt mit dem Ausscheiden von Terry Myerson zusammen. In diesem Sommer wird Myerson Microsoft verlassen - lange Jahre leitete er die Windows- und Gerätesparte bei Microsoft. Im Zuge dessen wird das Windows-Team in zwei Gruppen geteilt. The Verge und ZDnet berichten übereinstimmend von den Umstrukturierungsmaßnahmen, die bisher nur intern bei Microsoft bekanntgegeben wurden. Offiziell wurden die Maßnahmen bislang nicht kommuniziert.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Die Verantwortung rund um Windows 10 liegt weiterhin bei Joe Belfiore, der früher viele Jahre für die erfolglose Windows-Phone-Plattform verantwortlich war. Unter seiner Regie steht künftig auch das Windows-Insider-Programm, das weiterhin von Dona Sarkar geleitet wird. Zudem hat Belfiore die Aufsicht über die Web-Plattform-Arbeiten, die Partnerapplikationen sowie die Designarbeiten bei Microsoft, die von Albert Shum geleitet werden.

Mit diesem Schritt wird Belfiore immer stärker für den Windows-Bereich verantwortlich. Dabei geht es vor allem um die Funktionen und Möglichkeiten des Betriebssystems, die sich an den normalen Konsumenten richten. Neue Aufgaben gibt es auch für Rajesh Jha, der bisher im Office-Bereich bei Microsoft tätig war. Er leitet künftig die Experiences- und Devices-Gruppe, die auch die Obhut über den Edge-Browser erhält. Da es den Browser mittlerweile für weitere Plattformen gibt, scheint dieser Schritt naheliegend.

Das Next-Team wird aufgelöst

Eine weitere Umstrukturierung betrifft das Next-Team - mit nicht absehbaren Folgen. Denn der Bereich wird komplett aufgelöst, so dass der bisherige Leiter Kudo Tsunoda intern bei Microsoft nach neuen Aufgaben sucht.

Das Next-Team war unter anderem für Mixed-Reality-Anwendungen wie Story Remix für die Hololens verantwortlich. Tsunoda hat zuvor an der Hololens, an Kinect und an Xbox-Titeln mitgearbeitet. Zudem war er für die Windows-10-Funktionen Story Remix, Photos und Microsoft 3D verantwortlich.

Bisher ist nicht bekannt, ob es durch die Umstrukturierungen Entlassungen geben wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

TheUnichi 04. Jun 2018 / Themenstart

Joa, dann bitte aber auch den gesamten Source Codes des Google Crawlers, den Source Code...

elgooG 04. Jun 2018 / Themenstart

Closed Source ist ja die eine Sache, das Unmengen an unbekannter Telemetry-Daten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /