Microsoft: Weitere Hinweise auf Windows 11

Mit zunehmender Frequenz verdichtet Microsoft die Hinweise auf eine komplett neue Windows-Version.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Microsoft verdichtet die Hinweise auf ein Windows 11.
Microsoft verdichtet die Hinweise auf ein Windows 11. (Bild: Microsoft)

Nachdem der Microsoft-Manager Jensen Harris in einem am 9. Mai 2021 erschienenen Youtube-Video erklärte, für das Fehlen des Windows-Startsounds ab Windows 8 verantwortlich zu sein, veröffentlichte Microsoft am 10.06.2021 ebenfalls auf Youtube ein Video mit Windows-Startsounds.

Das Besondere dabei ist, dass es sich um einen Slow-Remix handelt, der die aneinandergereihten Klänge auf eine Länge von 11 Minuten streckt. Auf Webseiten wie The Verge wird daher spekuliert, ob es sich dabei um einen weiteren Hinweis auf die kommende Windows-Version handeln könnte.

Eine Affinität zu dieser Zahl ist Microsoft zumindest nicht abzusprechen, da auch die Startzeit für die am 24. Juni 2021 geplante Veranstaltung für 11 Uhr (EST) angesetzt wurde. Hinzu kommt, dass die Ankündigung des Events mit einer Grafik begleitet wurde, die ein Windows-Logo mit einem Schatten zeigt, der eine elf bildet.

Unklar ist aber weiterhin, ob es sich tatsächlich um eine komplett neue Version handeln wird, oder ob Microsoft lediglich die Bezeichnung ändert und auch weiterhin den Windows-as-a-Service-Ansatz verfolgt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gadthrawn 15. Jun 2021

Bei Vista haben viele die Warnhinweise gestört..UAC war da noch per Default schärfer...

tomate.salat.inc 14. Jun 2021

Was wirst du denn permanent gefragt? Mir ist nämlich noch keine untergekommen.

Pluto1010 14. Jun 2021

Wir alle wissen, dass die nächste Version ja wieder Murks werden muss ;-)

Srobert 14. Jun 2021

Die sind nicht kostenlos. ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /