Abo
  • Services:

Microsoft: Warum Windows 8 keinen Startknopf hat

Windows 8 fehlt der Startknopf, was Tester der Vorabversion des neuen Betriebssystems irritierte. Microsofts Chefprojektleiter Chaitanya Sareen verteidigt die Entscheidung mit dem gesunkenen Gebrauch des Knopfes in Windows 7.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8 fehlt der Startknopf.
Windows 8 fehlt der Startknopf. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Auswertungen des "Microsoft-Programms zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit" belegen nach Angaben von Microsofts Chefprojektleiter Chaitanya Sareen gegenüber dem britischen Magazin PC Pro, dass die Anwender den Startknopf verschmähen und lieber Programme in die Schnellstartleiste ziehen, um sie von dort aus zu starten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. Veridos GmbH, München

Das Fehlen des Startknopfes ist für viele ein Indiz, dass Microsoft die Anwender an die Metro-Oberfläche gewöhnen will. Die Aussage von Sareen lässt die Entscheidung in einem anderen Licht erscheinen: Demnach waren es die Windows-7-Nutzer, die den Knopf seltener verwenden und stattdessen häufig benötigte Programme auf die Schnellstartleiste legen.

Außerdem würden mehr und mehr Anwender Tastenkommandos zum Start von Programmen einsetzen. Auch das Metro-Interface lasse sich gut mit Maus und Tastatur und nicht nur über Touchscreens steuern. Anwendungen lassen sich zudem in Metro über die Eingabe ihres Namens über die Tastatur starten.

Doch es gibt auch Kritik an Microsofts Entscheidung, sich auf die Daten aus dem Customer Experience Improvement Program zu stützen: Lance Whitney von Cnet weist darauf hin, dass die Benutzerzahl und -struktur in diesem freiwilligen Telemetrieprogramm unbekannt ist und es sich zum Beispiel um relativ erfahrene Windows-Anwender handeln könnte.

Renaissance des Startknopfs möglich

Sollte sich die Demontage des Startknopfs als Fehlschlag erweisen, dürfte es für Microsoft ein Leichtes sein, ihn wieder einzubauen oder zumindest zur Option zu machen. In der Release Preview von Windows 8 kann das bisherige Startmenü mit Anwendungen von Drittanbietern wieder aktiviert werden. Dazu zählt das kostenlose Start8, das den Startknopf wieder in die Taskleiste setzt. Ob das Verfahren auch noch in der finalen Version von Windows 8 funktioniert, ist unbekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

NeverDefeated 06. Jul 2012

Ein Bedienungskonzept ist dann effizient, wenn man ausnahmslos alle Funktionen auf den...

NeverDefeated 03. Jul 2012

Vista hat in Grundausstattung mehr Funktionen, mitgelieferte Programme und Codecs. Man...

redmord 02. Jul 2012

Es gibt noch keine IDE, die auf WinRT basiert. Was soll der Blödsinn? Ist der Desktop...

HierIch 02. Jul 2012

Dummerweise ist das Golem-Forum nicht die richtige Adresse für deine Kritik. Hier sollte...

__destruct() 02. Jul 2012

Ich habe nie behauptet, dass es das beste Konzept ist, das es geben kann. Ich habe nur...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /